Skip to content

Monat: Januar 2007

Rezept: Kürbis-Kräuter-Sauce zu Pasta

Kürbis-Kräuter-Sauce zu Pasta

Für einige Gerichte benötigt man nur einen Teil von einem ganzen Kürbis, so dass man noch etwas über hat und anders verwerten muss. Diese Kürbis-Kräuter-Sauce zu Pasta kommt da als Resteverwertung genau richtig, den sie ist einfach und schnell zubereitet. Man benötigt etwa einen halben Hokkaido-Kürbis. Andererseits kann man sie auch zubereiten und den restlichen Kürbis wieder für ein anderes Rezept verwenden. So wie ich das an Weihnachten gemacht habe.

1 Comment

Rezept: Krabben mit Schwarzwurzeln

Heute gibt es mal wieder Freitags-Fisch. Allerdings nur fast, denn für das
Kochevent Garnelen,
Scampi & Co.
geht es eher um die kleineren Meeresbewohner.

Dazu passt ganz hervorragend ein Rezept von Vincent Klink der gekonnt
Nordseekrabben mit Schwarzwurzeln zu einem
leckeren Salat kombiniert. Die Rezepte von ihm bzw. auch vom SWR
kann ich euch nur ans Herz legen, am besten auch (wie bei mir
hoffe ich 🙂 als E-Mail-Abo.

Leave a Comment

Rezept: Apfelstrudel aus Bayern

Da ich heute in Nürnberg bin, passt tagesaktuell ein Rezept aus Bayern
auch ganz gut hier ins Weblogs. Das habe ich allerdings schon letzte Woche
zubereitet und nicht hier vor Ort. Bei dem Rezept handelt es sich um
einen bayrischen Apfelstrudel. Während mir der häufiger
anzutreffende Wiener Apfelstrudel etwas zu trocken ist, ist diese
Variante aus Bayern sehr schön saftig.

12 Comments

Rezept: Spaghetti mit Orangen-Basilikum-Sauce

Heute habe ich mal wieder ein Pasta-Gericht
für euch. Mit der Orangen-Basilikum-Sauce zu Spaghetti passt es auch ganz
hervorragend in unsere Jahreszeit. Und auch wenn diese Geschmackskombination nicht unbedingt
vertraut klingt so darf ich euch versichern, dass sie dennoch hervorragend schmeckt.

Das Rezept habe ich dabei nur leicht abgewandelt, denn die 250 g Butter aus dem Originalrezept
halte ich dann doch für etwas übertrieben. Ein Zehntel davon tut es auch. Schließlich wollten
wir diese Jahr ja abnehmen,
oder?

1 Comment

Rezept: Tomatensalat aus Tanzania

Zum Abschluss des ersten Tag des Jahres gibt es heute
noch einen ganz einfachen Tomatensalat aus
Tanzania
.

Man benötigt kaum mehr als ein paar Tomaten, so dass
sich dieses Rezept hervorragend als Resteverwertung
von reifen Tomaten
eignet, die bei anderen
Rezepten übrig geblieben sind. Dennoch schneckt es eben nach mehr
als „nur“ Tomate pur.

Leave a Comment