Zum Inhalt springen

Artischockenherzen in Tomatensalsa (Tapas aus Spanien)

Als Rezept für heute soll es natürlich auch gleich eines der
Tapas-Rezepte aus dem eben
vorgestellten Tapas-Kochbuch
geben, damit ihr so noch einen Eindruck
von dem Buch gewinnen könnt. Natürlich ist das hier meine Version
davon und keine 1:1 Kopie aus dem Buch. Entschieden habe ich mich
für Artischockenherzen in Tomatensalsa.

Artischockenherzen sind nicht sonderlich schwierig
zu beziehen: Ihr bekommt sie eingelegt in fast jedem Supermarkt.
Sherry gibt es dort meistens auch in kleinen
Flaschen zum Kochen. Beim Sherryessig könnte
etwas schwieriger werden. Diesen kann man beispielsweise bei
Gourmondo
bestellen. Im Zweifelsfall kann man ihn durch etwas Balsamicoessig
oder Weißweinessig ersetzen.

Zutaten

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 16 eingelegte Artischockenherzen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 mittelgroße, feste Tomaten
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Sherryessig
  • 50 ml trockener Sherry
  • 3 EL gemischte gehackte Kräuter
  • etwas Zucker
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch jeweils schälen und sehr fein würfeln.
  2. Etwas Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten gegenüber dem Stielansatz
    kreuzweise einschneiden und in dem kochenden Wasser 30 Minuten überbrühen.
    Danach herausnehmen, kalt abschrecken und die Haupt abziehen. Den Stielansatz
    und die wässrigen Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel
    schneiden.
  3. Nun 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch
    darin glasig braten. Die Tomaten dazu geben und 8 Minuten anschmoren.
    Abkühlen lassen.
  4. Den Sherry mit dem Sherryessig mischen und das Olivenöl anschließend langsam
    darunter schlagen. Unter die Tomatensalsa mischen und mit den gehackten Kräutern,
    etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Tomatensalsa nun erhitzen, bis diese dicklich wird.
  6. Währenddessen die Artischockenherzen abtropfen lassen. Nach Wunsch halbieren
    oder vierteln. Auf einer Platte mit der fertigen Tomatensalsa anrichten.
  7. Etwa 3 Stunden kühl gelagert durchziehen lassen. Mit Brot servieren.

Service

Tapas - Spanische Vorspeisen

Quelle:
Tapas
Seite 45

Zur Kochbuchrezension
Bei Amazon bestellen

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.