Skip to content

Kategorie: Basics

Süßer Mürbteig (Grundrezept)

Bislang habe ich Mürbteig fast ausschließlich im herzhaften Bereich für Quiches verwendet. Nun „musste“ ich einen süßen Kuchenboden aus Mürbteig backen (warum – dazu demnächst mehr) und habe dazu dieses Grundrezept für süßen Mürbteig verwendet. Ihr könnt daraus Torten- bzw. Kuchenböden genau so backen wie Plätzchen.

Leave a Comment

Apfelbrei (Rezept)

Natürlich könnt ihr Apfelbrei auch fertig im Glas kaufen. Aber wenn man
es selbst zubereitet hat man nicht nur einen besseren Einfluss auf den Geschmack – etwa
durch die Wahl der richtigen Äpfel – sondern auch auf die wegzulassenden Zusatzstoffe.

2 Comments

Eingelegte Zwiebeln (Rezept)

Letzte Woche habe ich mich spontan an eingelegte Zwiebeln erinnert, die es
bei uns früher ab und zu gegeben hat. Die Zubereitung ist denkbar einfach, da die Zwiebel nur
in Ringe geschnitten und in Zitronensaft eingelegt wird.

Die so eingelegten Zwiebeln passen wunderbar zu winterlichen Salaten oder einfach zu belegten
Broten
. Aber auch beim Grillen im Sommer könnt ihr damit eure Gerichte sehr schön um eine frische Note erweitern. Und wer – wie ich – gerade etwas kränkelt, wird die Zufuhr an Zitrone und Zwiebel sicher auch zu schätzen wissen.

3 Comments

Spargel kochen

Damit ich das in Zukunft nicht bei jedem Rezept extra aufschreiben muss,
gibt es heute mal die große Zusammenfassung zum Thema Spargel
kochen
. Die verschiedenen Methoden habe ich diese Spargelsaison
ausprobiert und nun endlich mal zusammengeschrieben.
Darin fasse ich für euch kurz zusammen, wie Spargel
kocht bzw. gegart werden kann und wie man ihn hierfür vorbereitet.

5 Comments

Basiswissen: Mie de Pain

Mie de pain selbst herstellen

Ab und zu stoplert man in den Zutatenlisten von Rezepten über den Begriff Mie de Pain. Hier mal eine kurze Erläuterung was das ist und wie man es ganz leicht selbst herstellen kann.

Denn hinter dem französischen Begriff verbirgt sich keine unerreichbar hohe Küchenkunst sonder ein ganz profanes Produkt, dass ihr ganz leicht und schnell selbst herstellen könnt.

3 Comments

Rezept: Klassisches Pesto alla genovese

Neben der Tomatensauce
gehört klassisches Pesto alla genovese sicherlich zu den bekanntesten und beliebtesten Pasta-Saucen. Früher
habe ich hier auch gerne auf Fertigprodukte vertraut – aber die Zeiten sind bei mir zum Glück lange vorbei. Denn wenn man Pesto selbst zubereitet, bekommt es viel frischer, leckerer und vor allem ohne Konservierungsstoffe und Co auf den Tisch.

2 Comments

Rezept: Sushi-Reis kochen

Bei den japanischen Rezepten, mit denen ich den Besuch von Phileas Fogg und
Co in Japan nachbereite, darf natürlich das Sushi nicht fehlen. Grundlage
dafür ist der korrekt zubereitete Sushi-Reis. Wie das
gemacht wird will ich euch mit diesem Grundlagenrezept vorstellen.

Leave a Comment

Rezept: Adzukibohnen-Paste

Auch heute gibt es ein Rezept aus Japan für euch.
Eine Zutat in der dortigen Küche ist die Adzukibohnen-Paste.
Diese habe ich leider in keinem einzigen asiatischen Lebensmittelladen in Stuttgart
und auch einigen in München und anderen Städten gefunden. Da ich die Adzukibohnen-Paste
aber für ein Rezept verwenden wollte, blieb mir also nichts anderes übrig, sie selbst
herzustellen.

Beim zweiten Anlauf hat es dann auch ganz gut geklappt. Ich habe das Rezept entsprechend
angepasst. Als Zutaten benötigt ihr nur Zucker und Adzuikbohnen. Letztere bekommt ihr
als ganze Bohnen durchaus im asiatischen Lebensmittelhandel und auch in Bioläden oder
Reformhäusern.

Leave a Comment

Rezept: Panch Foron – Fünfgewürzmischung aus Indien

Neben Garam
Masala
ist Panch Foron – eine indische
Fünfgewürzmischung – eine der wichtigsten Gewürzmischungen in
Indien.

Sie kann zwar fertig im Supermarkt gekauft werden.
Aber die eigene Herstellung kann direkt aus den ganzen
Gewürzen erfolgen. Diese werden erst kurz vor der
Zubereitung zerstoßen, so dass möglichst viel von dem
Geschmack erhalten bleibt.

Leave a Comment