Skip to content

Kategorie: Salate

Erdbeer-Ziegenkäse-Salat

Hach, wie ich es liebe. Hier auf dem Markt haben wir einen Bauer, der sehr leckere eigene Sorten anbaut. Unter anderem sensationelle Erdbeeren, die er seit ein paar Tagen verkauft. Einen Teil von ihnen habe ich diese Woche in verschiedenen Varianten zu einem Erdbeer-Ziegenkäse-Salat verarbeitet. Diese Version hat mir am besten geschmeckt.

1 Comment

Jans Lieblingszutaten-Salat

Was passiert eigentlich, wenn ich alle Zutaten in eine Schüssel werfe, die ich verdammt gerne mag? Naja, es kommt so etwas wie „Jans Lieblingszutaten-Salat“ raus. Kein besonderer kulinarischer Höhenflug, sondern vor allem solide Hausmannskost, schnell zubereitet, proteinreich und lange sättigend. Genau das Richtige während meiner letzten Wochen, die mich wegen des Umzugs viel Kraft gekostet haben.

6 Comments

Einfacher Couscous-Salat (Rezept)

Aktuell bin ich in Frankreich im Urlaub. Hier habe ich endlich mal wieder mehr Zeit zum Kochen und es gibt auch deutlich einfach bessere Lebensmittel als bei uns in Deutschland im normalen Supermarkt zu kaufen… Vielleicht sollte ich doch auswandern?

Heute habe ich aus den vorhandenen Sachen einen einfachen Couscous-Salat zubereitet. Dabei ist die Wahl, wirklich guter Grundzutaten wie immer der einfachste Garant für einen leckeren Geschmack.

2 Comments

Salat im Parmesankörbchen

Wenn das mal kleine leckere Kombination ist: Salat und Kräuter der Saison, angerichtet in einem kleinen Parmesankörbchen auf einem Bohnen-Tomaten-Salat. Wenn da einem mal nicht umgehend das Wasser im Mund zusammenläuft, dann weiß ich auch nicht!

Entdeckt habe ich das Rezepte, als ich vor einer Woche im Bioladen eingekauft habe. Dort lag es als kleine Rezeptkarte aus, die ich mir geschnappt habe und gleich die nötigen Zutaten eingekauft habe. Hier die Variante, die ich daraus erstellt habe.

Leave a Comment

Rezept: Einfacher Gurkensalat

Gerade jetzt an den heißen Sommertagen ist ein Gurkensalat sehr erfrischend. Am betsen in einer einfachen Variante, die leicht zuzubereiten ist. So wie diese Variante von Heiner Lauterbach, die ich im Heft „Das perfekte Promi-Dinner“ Ausgabe Frühjahr/Sommer 2007 gefunden habe. Ich habe die Mengenanghaben etwas konkreter gefasst.

3 Comments