Skip to content

Die Nahrungsmittel und ich (Stöckchen)

Rike hat mich mit einem Stöckchen beworfen. Das ist eine Art Online-Kettenbrief. Und hier kommen meine Antworten auf die Fragen dazu:

  1. Welche drei Nahrungsmittel sind für Dich unverzichtbar?
    Fast jedes Lebensmittel kann man ersetzen oder (manchmal zwangsweise) weglassen. So richtig unverzichtbar finde ich daher kein Lebensmittel. Unverzichtbar sind jedoch alle Zutaten in guter Qualität. Persönlich würde ich ungern auf Schokolade, Käse und Fisch verzichten.
  2. Welche drei Nahrungsmittel magst Du überhaupt nicht?
    Fleisch, Alkohol zum trinken und Sauerkraut (trotz der Nähe zum Filderkraut)
  3. Gibt es ein Nahrungsmittel, das Du gerne mal probieren möchtest?
    Ich will alles probieren, denn man kann glaube ich nie genügend verschiedene Komponenten für seine Gerichte kennen. Am meisten interessieren würden mich Zapoten. Laut einem Kochbuch sind das mexiokanische, fast schwarze Früchte. Das ist bislang die einzige Zutat, die ich besorgen wollte und nie bekommen habe. Mein heiliger Gral sozusagen. Wenn mir da jemand helfen könnte…
  4. Was ist Dein Lieblingsgetränk?
    Wasser. Aber das wisst ihr ja bereits.
  5. Welche Süßigkeit magst Du am liebsten?
    Schokolade, das gute Zeugs.
  6. An wen gibst Du das Stöckchen weiter?
    Sebastian und Henning

2 Comments

  1. Da hast Du beim letzten Mal aber Glück gehabt, denn ich habe schon ewig einen vegetarischen Sauerkrautauflauf auf meiner Liste…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.