Zum Inhalt springen

Feigen mit Ziegenfrischkäse (Rezept)

Feigen mit Ziegenfrischkäse gefüllt

Zum Ende der Feigensaison hier noch ein Rezept, dass ich kürzlich zubereitet habe. Es kombiniert in wunderbarer Weise Feigen mit Ziegenkäse. Am Mittwoch habe ich noch gute Bio-Feigen bekommen – also wenn ihr noch welche von vertrauenswürdiger Qualität im Handel seht bereitet doch dieses Rezept damit zu.

Im Foto gibt es das Rezept allerdings ohne Johannisbeeren – die sind dieses Jahr definitiv durch.

Mengenangaben für 6 Portionen Feigen mit Ziegenfrischkäse

  • 12 frische Feigen
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • etwas Dill oder kleinblättriges Basilikum
  • 24 Stücke Walnuss (optional für die Garnitur)
  • 24 Johannisbeeren (optional für die Garnitur)

Zubereitung

  1. Den Dill und die Johannisbeeren waschen. Vom Dill 24 kleine Spitzen abtrennen und bereitlegen.
  2. Die Feigen waschen und entlang des Stiels halbieren. Eventuell unten etwas abschneiden, damit sie gerade stehen.
  3. Das Fruchtfleisch aus den Feigen mit einem Löffel vorsichtig herauslösen und neben die Feige legen.
  4. In die Mulde etwas Ziegenfrischkäse geben, das Fruchfleisch darauf geben und mit je einer Johannisbeere und einer Dillspitze garnieren.

Quelle:
abgewandelt nach Orientalisches Fingerfood, Seite 36

Orientalisches Fingerfood: 101 Rezepte aus Tausendundeiner Nacht*
  • Ali Biçer
  • Herausgeber: Hädecke Verlag
  • Auflage Nr. 3 (14.02.2014)
  • Gebundene Ausgabe: 137 Seiten

Ein Kommentar

  1. Und ich dachte immer Ziegenmilch wäre Laktosefrei. Nach dem ich dein Rezept gesehen habe und es nicht als Laktosefrei gekennzeichnet war musste ich mal googlen. Wieder was gelernt! War der festen Überzeugung! Danke! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.