Zum Inhalt springen

Kartoffeln mit Tomatensauce (Tapasrezept aus Spanien)

Aus Spanien habe ich heute wieder ein Tapas-Gericht für euch. Dieses Mal handelt es sich um den
Klassiker Kartoffeln mit Tomatensauce. Wie immer schnell vorbereitet und
sehr lecker.

Zutaten

Mengenangaben für 6 Tapas

Für die Kartoffeln:

  • 500 g kleine, mehligkochende Kartoffeln
  • 1 EL Meersalz
  • 100 ml Olivenöl

Für die Tomatensauce:

  • 500 g Tomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Sherryessig
  • Tabasco
  • 1 EL Zucker
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in einen Topf geben. Gut mit Wasser bedecken und salzen. Dann etwa 25 Minuten weich kochen. Mit dem Messer einstechen um zu prüfen, ob sie gar sind. Anschließend abgießen und abkühlen lassen.
  2. Während die Kartoffeln abkühlen, die Sauce zubereiten. Den Knoblauch dazu schälen und fein hacken. Die Tomaten
    waschen, den Stielansatz herausschneiden und in Würfel schneiden.
  3. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch hineingeben und 1 Minute anbraten. Dann die Tomaten, das
    Tomatenmark, den Zucker und etwas Salz hinzufügen. 10 Minuten einkochen lassen bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  4. Die Tomatensauce mit dem Sherryessig, Tabasco und wenn nötig etwas Salz abschmecken. Wer eien glatte Sauce
    wünscht kann diese mit dem Stabmixer pürieren. Dann bis zum Servieren warm halten.
  5. Die Kartoffeln schälen und je etwa 2 bis 3 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne das Olivenöl
    erhitzen. Die Kartoffelwürfel hineingeben. Etwa 10 bis 15 Minuten anbraten bis die Kartoffeln goldbraun sind.
    Dabei ständig wenden um sie von allen Seiten gleichmäßig zu braten. Dann das Fett abtropfen lassen und mit
    der Tomatensauce servieren.

Service

Quelle:
Basic Tapas, Seite 69
Zur Kochbuchrezension
Bei Amazon bestellen

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.