Skip to content

Neues Internetportal über Kennzeichnung von Lebensmitteln: Lebensmittelklarheit.de

Vor drei Tagen ist das neue Portal Lebensmittelklarheit an den Start gegangen. Dort können Verbrauche aus Ihrer Sicht unzureichend, falsch oder irreführend gekennzeichnete Lebensmittel melden. Betreiber ist dabei keine private Einrichtung oder ein NGO sondern das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Screenshot lebenmittelklarheit.de
Screenshot lebensmittelklarheit.de

Das Portal hält umfangreiche Informationen über die rechtliche Grundlage der Lebensmittelkennzeichnung bereit. Für gut informierte Konsumenten findet sich da nur wenig Neues, was man nicht schon aus anderen Quellen kennen würde.

Interessant ist jedoch die Möglichkeit, konkrete Beschwerden einzureichen. Über dieses Online-Forumlar können Beschwerden aus den Bereichen Verpackungsaufmachung, Kennzeichnung auf der Verpackung, Kennzeichnungen im Laden oder der Produktwerbung gemeldet werden. Diese werden geprüft und zusammen mit einer Beurteilung veröffentlicht. Zusätzlich wird eine Stellungnahme des Anbieters eingeholt. Im Anschluss wird die weitere Entwicklung beobachtet, beispielsweise ob eine Produktkennzeichnung geändert worden ist. Nach Angaben von n-tv hat der Hersteller für eine Stellungnahme sieben Tage Zeit, bevor die Beschwerde öffentlich gemacht wird.

Das erklärt auch, warum Lebensmittelklarheit.de noch so leer aussieht: Die Plattform ist offiziell erst am 20.7.2011 gestartet. Alle seit dem eingegangenen Meldungen befinden sich also noch in der Prüfung oder der Karenzzeit für die Stellungnahme. Die scheinbare Leere sollte euch also nicht davon abholten, eure eigenen Beschwerden einzureichen.

Mir gefällt diese neue Plattform, weil wir hier als Verbraucher eine einfache Möglichkeit haben, uns über die aus meiner persönlichen Sicht eklatanten Probleme mit Lebensmittelkennzeichnungen und -werbung zu beschweren. Dies kann helfen, die Situation zu verbessern. Wie groß der Nutzen in der Praxis sein wird, werden die nächsten Monate zeigen. Ich wünsche dem Projekt auf jeden Fall von ganzem Herzen einen großen Erfolg.

via: www.best-practice-business.de

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.