Skip to content

Rezept: Haferflockenkekse

Als ich die Lummur
gebacken habe, habe ich dazu Haferflocken benötigt. Das hat mich an einen persönlichen Klassiker
erinnert, den ich schon lange mal wieder zubereiten wollte. Denn mit diesen Haferflockenkekse
nach einem Rezept meiner Mutter begleiten mich schon lang:

So hatte ich diese Kekse immer in der Schule dabei, wenn es meinen Geburtstag zu feiern
galt. Und es war eines der allerersten Rezepte, die ich alleine in meiner ersten Wohnung
zubereitet habe. Damals musste ich die Butter noch von Hand schlagen, weil ich kein
Handrührgerät hatte. Dazu habe ich sie dann im Winter erst mal zum weich werden lassen
auf meinen Gaskachelofen gestellt. Hach, waren das noch Zeiten… 🙂

Aus diesem Grund reiche ich das Rezept auch für das Koch-Event Essen
angestaub
ein.

Zutaten

Mengenangaben für ca. 30 Haferflockenkekse

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 125 g Mehl
  • 200 g grobe Haferflocken
  • 100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann das Ei und das Mehl untermischen.
    Die Schokolade fein hacken. Zusammen mit den Haferflocken unter den Teig mischen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig etwa 30 Halbkugeln formen
    und auf das Blech setzen.
  4. Auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen.

Service

Quelle:
Familienkochbuch meiner Mutter
Seite K1

4 Comments

  1. beim Wort Haferflocken hab ich mich gleich an meine Krankheitstage als Kind erinnert…. da gabs Haferflockensuppe ! Die Kekse sind sicher besser;-)

  2. Sarah Sarah

    Mega lecker, danke 🙂

    Ich mache sie aber nicht so kugelartig, sondern drücke die danach eher noch flach.

    Werden morgen auf unserem Sommerfest zum Einsatz kommen ^^

  3. Leitner Dorothea Leitner Dorothea

    Super Kekse… wollte sie als süßen Vorrat backen. Leider sind schon nach wenigen Stunden fast alle weg. Ich hab noch kleingeschnittene, getrocknete Mangos u Rosinen hinzugefügt. Sehr lecker!

  4. Silvia Silvia

    Lieber Jahn,
    mach Deine Haferkekse jetzt schon zum 100sten mal und bin absolut begeistert.
    Hab sie schon mit verschiedenen Haferflockensorten gebacken und meine Kinder sind absolut davon begeistert. Bahlsen und Co. haben sich schon lange aus unserem Haushalt verabschiedet. Es lebe das selbermachen !!!
    Liebe Grüße Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.