Skip to content

Rezept: Käse-Kartoffeln (80-Tage-Blogger)

Auch heute gibt es wieder ein transatlantisches Gericht für euch. Diese
Käse-Kartoffeln wurden im Zischendeck serviert.
Aber dennoch handelt es sich hierbei um ein sehr leckeres Rezept. Man
kann es entweder als vegetarischen Auflauf oder als Beilage verwenden.

Ich habe dieses Rezept beim letzten BlogEat vorbereitet. Gerade in einem Menü bietet es sich an, weil man es bis zum abschließenden Backen vervorragend vorbereiten kann.

Zutaten

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 1,25 kg Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Lauch
  • 1 Bd. Petersilie
  • 125 g Butter
  • 100 g Parmesan
  • 100 g Frischkäse
  • etwas Öl für die Form
  • etwas Paniermehl für die Form (glutenfrei: entsprechend durch glutenfreie ersetzen)
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. In einem großen Topf ausreichend Wasser für die Kartoffeln zum Kochen bringen. Darin
    die Kartoffeln kochen bis sie gar sind.
  2. Währenddessen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beiden fein würfeln. Den
    Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln
    und fein hacken. Den Parmesan reiben.
  3. Die fertigen Kartoffeln schälen und zu einem groben Brei zerdrücken.
  4. In einer großen Pfanne 25 g Butter erhitzen. Darin die Zwiebeln, den Knoblauch und
    den Lauch dünsten bis die Zwiebeln goldbraun sind.
  5. Den Backofen auf 150 °C erhitzen.
  6. Den noch warmen Kartoffelbrei mit der restlichen Butter, dem Parmesan, dem Frischkäse
    und der gehackten Petersilie mischen. Dann das restliche Gemüse untermischen und
    alles gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Mit dem Öl eine Auflaufform ausfetten und mit dem Paniermehl bestreuen. Dann die
    Käse-Kartoffel-Mischung hineingeben und gleich dick verteilen. Das Ei verquirrlen
    und darüber verteilen.
  8. Im Backofen bei 150 °C backen bis die Overfläche leicht braun ist.

Service

kochbuch-transatlantik-kueche.jpg

Quelle:
Transatlantikküche
Seite 95

Zur Kochbuchrezension
Bei Amazon bestellen

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.