Skip to content

Rezept: Würzige Pilze zu Fleisch (80-Tage-Blogger)

Natürlich gibt es zu dem Roastbeef
noch eine Beilage. In diesem Fall handelt es sich würzige Pilze.

Auch hierzu gibt es das Gastrezept von Ulrike
weil in diesem Rezept ja auch nicht vegetarische Zutaten enthalten sind. Auch hierfür
vielen Dank!

Zutaten

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 100 g Räucherspeck
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 300 g Pilze (hier Champignons, empfohlen: Austernseitlinge)
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Mehl
  • 200 ml kräftiger Rotwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise gemahlener Rosmarin
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Räucherspeck fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  3. Öl in der Pfanne erhitzen, Speck darin auslassen, Zwiebel und Knoblauch
    zugeben, glasig dünsten.
  4. Pilze zugeben, bei starker Hitze garen, bis die Flüssigkeit verdampft
    ist. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen, mit Mehl bestäuben.
  5. Mit Rotwein und Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Bei mittlerer
    Hitze 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce auf die gewünschte Konsistenz
    reduziert ist.
  6. Nochmals abschmecken und servieren.

Service

Quelle:
GU – Saucen und Dips
Seite 42

Zur Kochbuchrezension bei Ulrike

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.