Skip to content

Rezept: Gegrillte Maiskolben vom Grill

Gegrillte Maiskolben vom Grill

Eigentlich ist dieses Rezept ganz trivial, aber dennoch will ich es hier der Vollständigkeit halber aufführen: Gegrillte Maiskolben. Die Zustammenstellung habe ich mal so aus dem holen Bauch raus gemacht und lag damit glaube ich ganz gut. Zumindest sind die Maiskolben gut weggegangen, obwohl ich sie viel zu spät zum Grillen rausgebracht habe…

Alternativ zum Grillen ist auch eine Zubereitung im Ofen möglich.

Zutaten für 12 gegrillte Maiskolben

  • 12 Maiskolben
  • 125 g Kräuterbutter (ggf. eine Variante ohne Knoblauch, denkt an eure Mitmenschen!)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Alufolie
  • Maiskolbenhalter (alternativ: kurze Holzspieße oder Zahnstocher)

Zubereitung

  1. Maiskolben von den Blättern befreien, den Stilansatz etwas wegschneiden, ggf. die Spitze auch. Danach die Maiskolben waschen.
  2. Maiskolben waschen und abtrocknen.
  3. Die Maiskolben mit der Kräuterbutter einreiben und danach Salzen und Pfeffern.
  4. In die Alufolie einpacken und so zum Grillen mitnehmen.
  5. Etwas 15-20 Minuten grillen, dabei immer wieder wenden.
  6. Danach in die Enden jeweils einen Maiskolbenhalter oder Holzspieß stecken und schmecken lassen.

One Comment

  1. Anonymous Anonymous

    kann mann sie auch vorher kochen??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.