Skip to content

Rezept: Gegrillte Maiskolben aus dem Ofen

Gegrillte Maiskolben aus dem Ofen

Kürzlich hatte ich euch ein das Rezept für gegrillte Maiskolben vorgestellt. Inzwischen habe ich auch die idealen Werte für die Zubereitung von gegrillten Maiskolben im Ofen gefunden – denke ich zumindest. Der Einfachheit halber nochmal das ganze Rezept mit beiden Varianten für den Grill und Ofen.

Zutaten für 12 gegrillte Maiskolben

  • 12 Maiskolben
  • 125g Kräuterbutter (ggf. eine Variante ohne Knoblauch, denkt an eure Mitmenschen!)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Dazu benötigt ihr noch Alufolie zum Einwickeln und Halter für die Maiskolben. Alternativ könnt ihr auch kurze Holzspieße oder Zahnstocher verwenden – aber mit den Maiskolbernhaltern wie im Bild geht das deutlich einfacher.

Zubereitung

  1. Im Backofen: Backofen auf 220° mit Umluft vorheizen.
  2. Maiskolben von den Blättern befreien, den Stilansatz etwas wegschneiden, ggf. die Spitze auch. Danach die Maiskolben waschen.
  3. Maiskolben waschen und abtrocknen.
  4. Die Maiskolben mit der Kräuterbutter einreiben und danach Salzen und Pfeffern.
  5. In die Alufolie einpacken und so zum Grillen mitnehmen.
  6. Auf dem Grill: Etwas 15-20 Minuten grillen, dabei immer wieder wenden.
  7. Im Backofen: Bei 220° mit Umluft 20 Minuten „grillen“. So werden die Maiskolben schön gleichmäßig durch und man muss sie nicht wenden.
  8. Danach in die Enden jeweils ein Maiskolbenhalter stecken. Holzspieße gehen zwar auch, sind aber eher schwierig zu handhaben.

7 Comments

  1. Irmtraut Ulber Irmtraut Ulber

    Hallo Jan,
    ich möchte für meine Enkelkinder die gegrillten Maiskolben aus dem Ofen machen. Soll ich sie auch im Alufolie packen oder hast Du das nur gedacht für den Grill! Bitte gib mir Bescheid, bin ein bischen unbedarft in solchen Sachen!
    Brauche den Tip für Sonnabend schon!
    Viele Grüsse Irmtraut Ulber

  2. Bei den gegrillten Maiskolben mache ich immer eine Alufolie drum rum damit die Butter und Kräuter immer schön am Maiskolben bleiben.

  3. Martn Wiesn Martn Wiesn

    wen man nen spies in der mitte durchsticht gehts gut zum essen:-)

  4. Ich bevorzuge die Maiskolbenhalter (wie im Bild zu sehen). Die sind stabiler als Spiese und gehen damit leichter rein.

  5. Jack Jack

    Also, nix mit Alufolie, ist Verschwendung.
    Mit Olivenöl betraeufeln, salzen, auf den Rost in den gewissen Ofen, so 200 Grad, 29 Minuten.
    Gruss
    Jack

  6. Jack: Die Alufolie hilft, dass Fett (Butter oder bei dir Olivenöl) am Maiskolben zu halten. Klar sollte man nicht zu viel verwenden, da das ökologisch nicht sehr positiv ist. Aber ich würde es dennoch empfehlen.

  7. Isabelle Isabelle

    Wieso Alufolie wenn mans einfach in den Blättern lassen kann und das Olivenöl / Butter aufm Teller dazu tun? Ihr Menschen mit eurem Verpackungswahn, ts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.