Skip to content

Schlagwort: Aktion: 80-Tage-Blogger

Übersicht: In 80 Rezepte um die Welt

In 80 Rezepten um die Welt„Reise um die Erde in 80 Tagen“, auch bekannt als „In 80 Tagen um die Welt“, darf wohl getrost zu den bekanntesten Romanen der Literaturgeschichte gezählt werden. Und so eine Weltreise bringt definitiv auch einige kulinarische Überraschungen mit sich. Daher wollte ich die Reiseroute mit 80 Rezepten begleiten und natürlich alle Rezepte aus dem Buch zubereiten. So entstand diese Sammlung von „In 80 Rezepten um die Welt“.

Genaugenommen sind es 84 Rezepte, da das Menü unseres Reisehelden Phileas Fogg etwas üppiger ausfällt. Kein Wunder – ich würde vor solch einer Reise auch noch einmal ordentlich genießen! Die Reiseroute der Rezepte entspricht dabei den Angaben aus dem Roman und den naheliegenden Routen zwischen den dort erwähnten Häfen bzw. Orten. Teilweise habe ich auch andere Bezüge gewählt, etwa bei einer Überfahrt die Nationalgerichte der Länder, aus denen die Seemänner stammen.

Die Rezepte sind Teil der Aktion „Die 80 Tage Blogger“, die ich zusammen mit Esther Stehning und Paula Schramm durchführte. Deren Weblogs dazu sind leider nicht mehr aktiv.

Begleitend zu den Rezepten empfehle ich euch Roman Reise um die Erde in 80 Tagen (kostenlos für Amazon Kindle, Taschenbuch 9,90 Euro) und das Brettspiel In 80 Tagen um die Welt von KOSMOS (zur Zeit nur gebraucht erhältlich).

Übersicht: In 80 Rezepten um die Welt

Leave a Comment

Rezept: Kartoffelkuchen mit Walnüssen (80-Tage-Blogger)

Bereits morgen werden unsere Reisegruppe um Phileas Fogg London wieder erreichen. Dabei machen
sie auch noch sehr kurz Station in Irland. Daher greife ich heute vor und bringe euch
bereits ein Rezept aus Irland.

Eine der Hauptzutaten dort sind Kartoffeln. Diese werden auch viel für herzhaftes Gebäck
verwendet. Ein Beispiel ist das folgende Rezept für Kartoffelkuchen mit
Walnüssen
. Er erinnert ein wenig an Walnussfladen
auf Kroatien
, die allerdings ohne Kartoffeln zubereitet werden.

Leave a Comment

Rezept: Birnen mit Schokoladensauce (80-Tage-Blogger)

Als drittes Rezept von den Atlantiklinien gibt es heute noch einen
Nachtisch. Dazu ist vorweg zu schicken, dass Obstsalat bereits
bei den ersten Atlantikfahrten sehr beliebt war. Die
Kabinenpassagiere profitierten hier davon, dass Zutaten wie
Zitronsfrüchte, Äpfel und Bananen auch an Bord der Schiffe gut
gelagert werden konnten. Mit zunehmendem Frischeverlust kamen
dann auch die einfacheren Reiseklassen in den Genuss der Früchte.
Es wurde aber nicht nur Obstsalat serviert sondern auch andere
fruchtige Nachspeisen, wie beispielsweise diese Birnen
mit Schokoladensauce
.

Leave a Comment

Rezept: Ziegenkäse-Feigen-Muffins (80-Tage-Blogger)

Wie ihr meinem Rezept
für den Birnendip
habt entnehmen können
gibt es heute ein herzhaftes Gebäck als Rezept entlang unserer Reiseroute.
Dabei hänge ich zum letzten Mal unserer letzten Landstation USA hinterher
und es gibt zum dritten Mal ein Muffinrezept. Dieses Mal aber eben nicht
süß sondern herzhaft: Muffins mit Ziegenkäse und Feigen.

Leave a Comment

Rezept: Wildreis-Pilwa (80-Tage-Blogger)

Von den amerikanischen Rezepten dürftet ihr noch Wildreis von der
Wildreissuppe
mit Champignons
übrig haben. Daher möchte
ich euch heute in weiteres Rezept mit Wildreis vorstellen, nämlich
ein Wildreis-Pilwa.

Dieses hat ähnlich wie unsere Gruppe um Phileas Fogg eine weite Reise
hinter sich bis es bei den Indianern angekommen ist. Seinen Ursprung hat
das klassische Pilwa nämlich im Iran. Von dort breitete nach Europa aus
und wurde von den Auswanderern mit in die neue Welt genommen. Von diesen
haben es die Indianer schließlich übernommen.

Leave a Comment