Skip to content

Wassermelonen-Drink selbst zubereiten

Rezept für Wassermelonen-Drink

Machmal gibt es Dinge, die drängen sich einem einfach auf. Diesen Sommer ist das bei mir der Wassermelonen-Drink. Den habe ich früher nie wahrgenommen. Aber diesen Sommer habe ich ihn dann innerhalb kürzester Zeit in verschiedenen Restaurants auf der Karte entdeckt. Also: Ausprobieren, für sehr lecker befinden, fragen! Und das Rezept für den Wassermelonen-Drink ist dabei verdammt einfach. Wie bei viele guten Rezepten kommt es vor allem auf die richtige Grundzutat – hier die Wassermelone – an.

Ein bisschen Zeit musst du allerdings mitbringen, da aus der Wassermelone alle Kerne raus müssen. Dennoch empfehle ich dir keine kernlosen Sorten – denn die sind meistens auch geschmackslos. Am besten probierst du erst mal „so“ von der Wassermelone. Schmeckt sie richtig gut, verarbeitest du sie zu diesem Drink. Wenn nicht einfach so essen und eine bessere Sorte suchen.

Zutaten für ein großes Glas Wassermelonen-Drink

Ich habe hier im Bild die Leonard XL Rock Glas mit 390 ml Fassungsvermögen verwendet.

  • ca. 400 g Wassermelone (reines Fruchtfleisch ohne Schale, mit Schale ca. 600 g)
  • 2 Eiswürfel
  • etwas Zucker, am besten Rohrzucker

Zubereitung des Wassermelonen-Drinks

  1. Ein kleines Stück Wassermelone mit Schale pro Glas zur Seite legen. (Siehe Bild.)
  2. Zunächst die Wassermelone schälen. Dann in Stücke schneiden und alle Kerne entfernen. Ja, wirklich alle Kerne: Denn die Trümmerteile der Kerne nach dem Mixen später im Drink zu haben ist verdammt komisch.
  3. Die kernlosen Wassermelonen-Stücke mit etwas Zucker mischen. Dann mit dem Mixer oder Stabmixer pürieren, bis ein sehr flüssiges Getränk entstanden ist und der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Zusammen mit den beiden Eiswürfeln in ein großes Trinkglas geben.
  4. Mit einem Stück Wassermelone am Glasrand garnieren und mit einem Strohhalm zum Trinken anrichten.

Service

Im Bild zu sehen sind zwei Gläser aus der Reihe Leonard XL Rock. Diese haben mit 390 ml ein sehr gut passendes Fassungsvermögen für den Wassermelonen-Drink.

One Comment

  1. Ich möchte bitte einen Wassermelonendrink. Jetzt sofort. An meinen Schreibtisch 😉
    Nein – ganz im Ernst: Ich liebe Wassermelone, ich könnte immer und immer weiter essen – vor allem, wenn sie frisch aus dem Kühlschrank kommt.

    Liebe Grüße

    Annalena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.