Skip to content

Weltrekord: Ein Flammkuchen für 1000 Personen

Weltrekord Flammkuchen

So sehen glückliche Flammkuchen-Bäcker aus. Im Hintergrund seht ihr nämlich nicht etwa eine Bühne oder ähnliches. Nein dieses 30-Quadratmeter-Monster ist der seit gestern größte Flammkuchen der Welt. Er wurde am 30. September 2007 in Bad Fallingbostel unter notarieller Aufsicht gebacken und findet nun Einzug in die nächste Ausgabe des Guinness-Buch der Rekorde.

Aber nicht nur die Größe des Flammkuchen ist beeindruckend. Auch die Mengen der verarbeiteten Zutaten kann sich sehen lassen: 30 kg Mehl, 120 Eier, 12 kg Butter, 15 kg Speckwürfeln, 13 kg Zwiebeln,12 kg Gouda, 0,5 kg Knoblauch und mehr als 22 Kilogramm Frischkäse. Letzterer war Philadelphia und wurde von Kraft gesponsert. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf wurden in ein örtliches Kinder- und Jugendprojekt gefördert. Wie hoch diese waren steht zwar nicht in der Pressemitteilung, aber bei über 1000 hungrigen Personen dürfte da einiges zusammengekommen sein.

Wir halten also Fest: Deutschland ist nicht nur Weltmeister im Frauenfußball sondern auch Weltrekordinhaber für den größten Flammkuchen. Mal schauen, ob Frankreich versuchen wird uns den Weltrekord abzuluchsen. 🙂

Quelle: Pressemitteilung von Kraft Foods
Foto: Kraft Foods Deutschland

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.