Zum Inhalt springen

Monat: August 2005

Rezept: Die beste heiße Schokolade mit Kokosmilch und Chili

Heiße Schokolade

Der Titel ist bei diesem eigentlich ganz einfachen Rezept mal Jamie-Oliver-like. Wenn man seinen Sendungen und Büchern folgt, weiß man, dass er zu vielen Rezepten verkündet, dass es der/die/das beste … (es folgt der Name des jeweiligen Gerichts) sei. Daher möchte ich euch heute ein Rezept vorstellen, was ich immer wieder mache und sehr lecker ist – die beste heiße Schokolade eben.

4 Kommentare

Rezept: Gebrannte Mandeln selber machen

Selbstgemachte gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln nur zur Weihnachtszeit und auf Jahrmärkten? Das muss nicht sein! Denn man kann gebrannte Mandeln ganz leicht selbst herstellen. Das Rezept ist wirklich denkbar einfach. Seht selbst…

Die gebrannten Mandeln kann man genüsslich am späten Abend auf dem Sofa als kleine Leckerei genießen, als Popkornersatz zum Film,
als kleine Knabberei zu einem Rotwein, sich morgens einige in das Müsli mischen, …

15 Kommentare

Rezept: Avocadosalat mit Erdnüssen

Avocadosalat mit Erdnüssen

Mit Avocados ist das so eine Sache: In den meisten Läden bekommt man sie noch steinhart und muss sie einige Tage reifen lassen. Da man nie weiß, wie lange das dauert, kaufe ich mir immer zwei Avocados, damit ich dann die reifere verwenden kann. Dabei bleibt aber immer eine übrig. Das ruft nach einer einfachen Resteverwertung wie bei diese einfachen Avocado-Erdnuss-Salat aus Afrika, genauer aus Ghana.

3 Kommentare

Schichtlasagne mit Garnelen und Gemüse

Garnelen-Gemüse-Lasagne

Momentan mache ich viele Nudelgerichte mit frischen Nudeln. So auch diese Schichtlasagne mit Gemüse und Garnelen , welches im Original (siehe Quelle unten) mit fertigen Lasagneplatten gemacht wird. Ich habe es mal um die Alternative mit frischer Pasta erweitert und außerdem den Weißwein wegrationalisiert. (Wer’s mag: 2 Schalotten fein hacken, in Butter anbraten und mit 1/4l Weißwein ablöschen. Auf die Hälfte einkochen und zusammen mit der Crème fraîche zur Füllung geben.)

Einen Kommentar hinterlassen

Kartoffel-Ravioli nach Jamie Oliver (Rezept)

Heute mal wieder ein leckeres Rezept von Jamie Oliver. Diese Kartoffel-Ravioli mit Zwiebeln sind ein sehr rustikales und vor allem sehr gut sättigendes Gericht. Der Geschmack wird intensive durch die Zwiebeln geprägt, die hier aber eine sehr angenehme süßliche Note bekommen.

Das Rezept beruht auf einem selbst gemachten Pasta-Teig. Eine Nudelmaschine ist daher leider Voraussetzung für dieses leckere Gericht.

Einen Kommentar hinterlassen

Rezept: Gebackener Kürbis mit Rucola

Gebackener Kürbis auf Rucola

Die gebackenen Kürbisspalten mit Rucola sind eine leckere und sehr einfache Vorspeise. Die Mengenangaben, insbesondere die Menge Rucola, kann nach Geschmack und Hunger variiert werden. Das Rezept ist auch eine ideale Resteverwertung für andere Kürbisrezepte. Als Beilage zu Hauptgerichten einfach nur die gebackenen Kürbisspalten ohne den Rucola reichen.

2 Kommentare

Rezept: Mein Möhrensalat

Mein Möhrensalat

Dieser Möhrensalat ist eines der ersten Rezepte, die ich selbst in immer wieder ähnlicher Form zubereitet habe. Das war noch lange vor meiner Zeit als Blogger. Daher geht er als „mein Möhrensalat“ in dieses Weblog ein. Es ist für mich die perfekte Kombination von vielen Zutaten, die ich einzeln schon mag: Möhren, Mais, Pilze, Käse und Rucola. Außerdem ist er schnell und einfach zuzubereiten und konnte selbst damals von mir noch ohne jegliche Kocherfahrung gut zubereitet werden.

Einen Kommentar hinterlassen