Zum Inhalt springen

Monat: April 2006

Kleine Paprika-Schmetterlinge

 

Garnitur: Schmetterlinge aus PaprikaPaprikaschmetterling

Ein gutes Essen muss nicht nur hervorragend schmecken, sondern es sollte auch ansprechend angerichtet sein. Manchmal lässt sich das mit wenigen einfachen Handgriffen bewerkstelligen. So auch in diesem kleinen Beispiel, dass sich in Verbindung mit Paprika-Gerichten anbietet. Das Rezept ist sogar so einfach, dass ich es durch einen Zufall entdeckt habe, als ich nur eine Scheibe Paprika zur Garnitur nehmen wollte… 😉

1 Kommentar

Rezept: Ziegenkäse-Bärlauch-Terrine

Ziegenkäse-Bärlauch-Terrine
Dieses Rezept hatte ich zunächst als meinen Beitrag zum Garten-Koch-Event Bärlauch vorgesehen. Aber da war jemand ein paar Stunden mit der selben Ursprungsidee früher dran. Dennoch will ich euch das Rezept für eine Bärlauch-Ziegenkäse-Terrine nicht vorenthalten. Denn ich habe dieses doch deutlich abgewandelt und ich habe mir endlich mal wieder Zeit genommen die einzelnen Zubereitungsschritte auch noch zu fotografieren.

1 Kommentar

Rezept: Bärlauch-Avocado-Brotaufstrich

Avocado-Bärlauch-Brotaufstrich

Ich liebe es, wenn im Frühjahr der erste Bärlauch angeboten wird. Es ist der erste Vorbote der neuen Saison frischer Zutaten, die bei uns regional wachsen. Für diesen Bärlauch-Avocado-Brotaufstrich kombiniere ich den Bärlauch allerdings mit einer weitreisenden Zutat. Die Kombination erinnert entfernt an Guacamole, hat aber eine frische Frühlingsnote durch den Bärlauch.

3 Kommentare

Garnelen kochen – Anleitung

Vor dem Garnelen kochen den Darm entfernen!

Garnelen kann man beim Fischhändler in zwei verschiedenen Zuständen kaufen: Die einen sind leuchtend rot und bereits gekocht, die anderen sind eher unansehnlich grau und noch roh. Wer Zeit in der Küche sparen möchte, greift wohl eher zu den gekochten. Wie man die rohen Garnelen selbst kocht und den Darm (siehe Querschnitt im Bild) entfernt erklärt diese Anleitung

Der Vorteil die Garnelen selbst zu kochen besteht unter anderem darin, dass man hierzu einen geschmacklich zum Gericht passenden Fond wählen kann. Für die Optik kann man bei der eigenen Zubereitung auch noch ganze Garnelen mit Kopf beiseite Legen um damit die Teller zu garnieren. Und da es schnell geht spart man auch kaum Zeit im Vergleich zu den fertig gekochten Garnelen.

Einen Kommentar hinterlassen

Kochbuch: Rucola, Kresse & Bärlauch

Rucola, Kresse & Bärlauch

Und, ist euch im Titel etwas aufgefallen? Genau, da geht es – auch – um Bärlauch. Und das ist Thema unseres laufenden Garten-Koch-Event 4/2006. Also wenn ihr immer noch keine Idee habt, was ihr einreichen könnt – hier könnt ihr euch ein paar Anregungen besorgen. Mein Rezept ist dort allerdings noch nicht mal ansatzweise drin, also keine Sorge, dass ihr mir mein Rezept wegnehmt. 😉

Einen Kommentar hinterlassen

Rezept: Tomateneier auf geröstetem Bauernbrot

Tomateneier auf geröstetem BauernbrotSo, hier kommt nun mein Beitrag zum Koch-Event Ei. Ich habe das Rezept für Tomateneier auf geröstetem Bauernbrot dem historischen Kochbuch Kochbuch für Schule und Haus aus dem Jahre 1933 von meiner Oma entnommen und ein wenig anders beschrieben.

Da es sich um ein einfaches Rezept handelt habe ich die Mengenangaben für eine Portion (wie in den Bildern abgebildet) aufgeschrieben. Ihr könnt das ja dann einfach an die von euch benötigte Menge anpassen.

4 Kommentare