Zum Inhalt springen

Monat: Oktober 2006

Zweierlei Mangold mit Räucherlachs (Schweden)

Zweierlei Mangold mit Räucherlach

Heute möchte ich euch ein weiteres Gericht aus Schweden vorstellen: Zweierlei Mangold mit Räucherlachs. Da ich zur Zeit im Brettspiel-Blog live von der Süddeutschen Spielemesse berichte könnt ihr euch sicherlich denken, dass ich dieses Rezept nicht heute Abend zubereitet sondern aus meinem Archiv entnommen habe.

Das Interessante an diesem Gericht ist, dass die Blätter und die Stiele des Mangolds komplett voneinander zu zwei völlig verschiedenen Teilen des Gerichts verarbeitet werden. Aus den Blättern bereiten wir einen
Mangoldflan zu, aus den Stielen ein Mangoldgratin.

Einen Kommentar hinterlassen

Kochbuchrezension: Chili – 100 feurig-scharfe Gerichte

Chili - 100 feurig-scharfe Gerichte

Auf dieses Kochbuch bin ich aufmerksam geworden, weil es sich einer meiner Leser
bei Amazon bestellt hat. (Keine Sorge, ich sehe nur was gekauft wurde, aber nicht
wer es gekauft hat.) Und da ich auch gerne mal scharf esse, habe ich mir ein
Exemplar von Chili – 100 feurig-scharfe Gerichte bestellt. Es handelt
sich aber um ein älteres Buch, so dass es nur noch Restexemplare oder gebrauchte
Bücher hiervon gibt. Mir selbst liegt ein Nachdruck beim Verlag Bellavista
vor.

1 Kommentar

Die 100 besten Rezepte aus aller Welt – Aufläufe, Soufflès und Gratins

Kochbuch: Die 100 besten Rezepte aus aller Welt - Aufläufe, Soufflès und Gratins

Heute möchte ich euch ein Kochbuch vorstellen, aus dem ich hier bereits einige Rezepte veröffentlicht habe und das damit eigentlich schon lange überfällig ist. Es handelt sich um Die 100 besten Rezepte aus aller Welt – Aufläufe, Soufflès und Gratins aus der Reihe Die 100 besten Rezepte aus aller Welt. Und wie zu erwarten steht es den anderen Büchern dieser Reihe in nichts nach.

Einen Kommentar hinterlassen

Walnuss-Paprika-Dip

Viele Paprikagerichte, insbesondere Brotaufstriche und Antipasti, erfordern gehäutete Paprika. Das ist meistens recht Zeitaufwendig und eine ewige Fummelei. Daher wollte ich diesen Walnuss-Paprika-Dip
mal ausprobieren, wo die Paprika ohne diesen Aufwand verarbeitet werden. Und siehe da – man merkt es nicht: Der Dip schmeckt hervorragend!

1 Kommentar

Selbstgemachte Gnocchi mit Lauch-Gorgonzola-Sauce (Rezept)

Heute gibt es mal wieder selbstgemachte Pasta, genau genommen
Gnocchi. Das schmeckt einfach viel besser als
diese geschmacklosen Dinger als Halbfertigprodukte. Dabei ist
die Zubereitung eigentlich ganz einfach und dann fehlt nur
noch eine leckere Sauce und fertig sind unserer selbstgemachten
Gnocchi mit Lauch-Gorgonzola-Sauce
.

Einen Kommentar hinterlassen