Zum Inhalt springen

Monat: Oktober 2009

Spaghetti aglio e olio (Rezept)

Das hier ist vermutlich das einfachste und schnellste Pasta-Gericht der Welt: Spaghetti aglio e olio – Spaghetti mit Knoblauch und Olivenöl. Kaum ist die Pasta al dente gekocht, steht es auch schon auf dem Tisch. Und da man für ein so schnelles Gericht noch einen kurzen Namen braucht, wird in Italien daraus auch gerne mal Spaghetti ajo e ojo und am besten als ein einziges Wort gesprochen.

Da dieses Gericht wirklich nur aus Pasta, Olivenöl, Knoblauch, Salz, Petersilie und – nach Wunsch – aus eine kleinen Chili besteht, ist die Qualität der einzelnen Zutaten absolut entscheidend für eine leckere Zubereitung. Aber da ihr ja ohnehin nur allerbeste Zutaten verwendet hat das Gericht beim Geschmack quasi schon gewonnen.

8 Kommentare

Kürbissuppe mit Salbeicroutons (Rezept)

Als ich das letzte Mal bei meinen Eltern zum Essen war, habe ich zusammen mit meiner Mutter diese Kürbissuppe nach einem Rezept von ihr gekocht. Die Zubereitung ist ziemlich einfach und die Salbei-Croutons passend wunderbar zum Kürbis.

Ich habe bei der Zubereitung den klassischen Hokkaidokürbis gewählt. Ihr könnt die Kürbissuppe aber auch mit anderen Sorten zubereiten.

Einen Kommentar hinterlassen

Lauchsuppe mit Kartoffeln und Datteln (Rezept)

Lauchsuppe mit Kartoffeln und Datteln

Zugegeben: Die Kombination klingt vielleicht etwas komisch. Aber ich versichere euch, dass diese Lauchsuppe mit Kartoffeln und Datteln sehr gut schmeckt. Denn die Datteln bringen eine leichte süßliche Note ins Spiel, die wunderbar mit dem Lauch harmoniert. Wir haben die Suppe für Gäste zubereitet und haben von diesen erst erstaunte Blicke und dann sehr viel Lob für die Suppe bekommen.

2 Kommentare