Apfelbrei (Rezept)

Natürlich könnt ihr Apfelbrei auch fertig im Glas kaufen. Aber wenn man es selbst zubereitet hat man nicht nur einen besseren Einfluss auf den Geschmack – etwa durch die Wahl der richtigen Äpfel – sondern auch auf die wegzulassenden Zusatzstoffe.

Mengenangaben für 4 Portionen Apfelbrei

  • 1 kg Äpfel (Sorte nach Wahl)
  • 4 EL Zucker
  • 1 Stange Vanille
  • 5 EL Speisestärke

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, in Viertel schneiden, das Kerngehäuse herausschneiden und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Vanillestange längst aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  2. In einem Topf alle Zutaten bis auf die Stärke und 200 ml Wasser mischen, aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen, bis die Apfelstücke weich sind.
  3. Die Speisestärke mit etwas Wasser mischen und unter den Apfelbrei ziehen.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und den Apfelbrei je nach weiterer Verwendung teilweise oder ganz abkühlen lassen.

Service

Quelle:
Dänisch kochen – Gerichte und ihre Geschichte, S. 139

Dänisch kochen (Gerichte und ihre Geschichte - Edition dià im Verlag Die Werkstatt)*
  • 168 Seiten - 15.10.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Verlag Die Werkstatt GmbH (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

  • lizzy sagt:

    Endlich ein Rezept für ApfelBREI und nicht ApfelMUS. Ich fürchte vielen ist der Unterschied nicht klar.
    Ich werde es gleich ausprobieren, vielen Dank!!!

  • rike sagt:

    Wenn Du nur 100 ml Wasser nimmst, kannst Du Dir die Speisestärke sparen, wenn Du es noch etwas offen köcheln lässt. Sieht püriert aus, oder?


  • >