Backbuchrezension: Backen für Weihnachten

Backen für Weihnachten . Sonderleistung KochenMorgen ist Adventskalender-Halbzeit und es wird Zeit euch ein weiteres Weihnachtsbackbuch vorzustellen. Das heutige Buch stammt aus dem GU-Verlag und nett sich treffend Backen für Weihnachten.
Wenn ich es der Bestellseite von Amazon* korrekt entnehme sollte es demnächst eine Neuauflage geben. Ihr könnt zur Zeit daher sowohl von der neuen Auflage vorbestellen wie auch von der alten gebrauchte Exemplare oder Restposten erwerben.

Das Buch lohnt sich vor allem für (Weihnachtsback-)Backeinsteiger. Denn ausgehend von der Tatsache, dass zu Weihnachten viele Leute selbst backen, die das sonst nicht tun erklärt das Buch in einer guten Einführung alle wichtigen Backzutaten und -techniken.

Bei den Rezepten setzt sich diese Idee fort. Hier werden die einzelnen Zubereitungsschritte sehr ausführlich beschrieben. Sie sind ebenso wie die Zutatenliste und Zusatzangaben (Vorbereitungsdauer, Backzeit, Zeit für Nacharbeiten) sehr übersichtlich. Dabei hat jedes Rezept ein eigenes Bild und einige sind sogar mit zahlreichen Fotos der Zubereitung abgebildet, so dass das Nachbacken noch leichter wird.

Dennoch ist das Buch auch für erfahrenere Weihnachtsbäcker nicht uninteressant. Hier finden sich noch einige unentdeckte Kniffe oder Ideen zum Verzieren aber auch anspruchsvollere Rezepte. Zu letzteren gehört sicher das Lebkuchenhaus (ein alternatives Lebkuchenhaus-Rezept findet ihr auch bei mir) oder filigrane Springerle. Im Kapitel Vollwertiges und Plätzchen für Diabetiker werden zudem noch spezielle Rezepte vorgestellt.

Einen Nachteil hat das Buch dann aber doch noch. Denn wie in den meisten Weihnachtsbackbüchern werden hier vor allem klassische Rezepte vorgestellt und abgewandelt.

Fazit:

Dieses Weihnachtsbackbuch ist nicht nur eine perfekte Grundlage für jeden Weihnachtsbäcker sondern zudem auch noch optisch sehr gut gelungen.

Übersicht:

Titel: Backen für Weihnachten
Autor(en): Regine Stroner
Verlag: GU
ISBN: 3-7742-6169-5
Bezugsquelle: Amazon*

Backen für Weihnachten . Sonderleistung Kochen*
  • 100 Seiten - 10.08.2003 (Veröffentlichungsdatum) - Gräfe und Unzer Verlag (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

  • rike sagt:

    Ein wirklich geniales Büchlein, das ich in einer anderen Auflage auch schon besitze. Es lohnt sich unbedingt!


  • >