Birnen mit Nussfüllung

Bei den meisten Rezepten, die ich bislang für gefüllte Birnenhälften gesehen habe, wird die Birne mit der Füllung im Ofen gebacken. Nicht so bei diesen Birnen mit Nussfüllung aus Serbien. Hier werden nur die Birnen einzeln gebacken und die Füllung bleibt kalt. Dazu gibt es keine Schlagsahne sondern gesüßte saure Sahne. Neugierig geworden? Na, dann kann es ja los gehen…

Mengenangaben für 8 Birnenhälften (4 oder 8 Portionen)

  • 4 reife Birnen
  • 1 EL frisch gepressten Zitronensaft
  • 150 g saure Sahne
  • etwas Butter für die Form
  • 100 g Zucker
  • 50 g Nüsse (bei mir: Walnüsse)
  • 1 TL Brandy (bei mir: Contrieu)
  • 1/2 Stange Vanille

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Eine feuerfeste Form mit der  utter ausfetten.
  2. Von dem Zucker 75 g mit 85 ml Wasser und dem Zitronensaft gut mischen bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. In die Auflaufform geben.
  3. Die Birnen halbieren. Das Kerngehäuse und den Stielansatz herausschneiden. Dann in der Flüssigkeit wenden und in die Backform legen.
  4. Einen Deckel auf die Form setzen und im Backofen bei 160 °C etwas 20-25 Minuten backen, bis die Birnen weich sind.
  5. Währenddessen die Nüsse fein hacken. Die Vanilleschote längst halbieren und das Mark herauskratzen. Beides zusammen mit 15 g Zucker, dem Brandy und 1 EL saurer Sahne mischen.
  6. Die restliche saure Sahne mit dem restlichen Zucker mischen.
  7. Die Birnen mit der Nussmischung füllen und mit der gesüßten sauren Sahne servieren.

Quelle: recipies.wikia.com

Veröffentlicht am Juni 23, 2010 in der Kategorie Nachtisch von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Winterlicher Pudding (Rezept)

Birnendessert mit Galgant

Weltbester Schokoladenpudding – Rezept ohne Tüte

Rezept: Klassische Crème Brûlée

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>