Zum Inhalt springen

Kategorie: Fisch

Stralsunder Fischtopf

Stralsunder Fischtopf

Von hier aus Stuttgart betrachtet, stammt das Rezept für diesen Fischtopf aus dem hohen deutschen Norden. Genauer gesagt aus Stralsund auf dem Festland vor Rügen. Schon interessant wie weit das von Rezepten hier im Süden abweicht und immer noch „typisch deutsch“ ist. Schmecken tut der Fischeintopf aber auch uns hier im Süden. Oder zumindest mir. 🙂

1 Kommentar

Hechtpastete/Snoekpastete (Rezept aus Südafrika)

Hechtpastete bzw. Snoekpasteta aus Südafrika

In Südafrika wird diese Hechtpastete nicht mit Hecht sondern mit Snoek (auch „Hechtmakrele“) zubereitet. Diese findet man auf der Südhalbkugel und werden dort oft geräuchert angeboten. Bei uns ist Hecht ein passender Ersatz, so dass es dann aber eben keine Snoekpastete mehr ist. Lecker schmeckt zumindest die Hechtvariante – die andere konnte ich selbst leider nicht testen.

Ich habe die Hechtpastete als Brotaufstrich gegessen. (Wie im Bild gut zu sehen ist.) Ihr könnt sie aber auch zu einem anderen Gericht oder auf einem Buffet servieren.

Einen Kommentar hinterlassen

Lachs mit Garnelen und Pilzen (Rezept aus Chile)

Für Feuer in der Küche sorgt dieses Rezept aus Chile. Und das nicht im Übertragenen Sinn, denn die Sauce für diesen Lachs mit Garnelen und Pilzen wird angezündet. Wenn ihr euch das nicht traut: Kein Problem. Ich wollte zwar, aber im entscheidenden Moment hat das Feuerzeug versagt. Dann muss die Sauce eben klassisch eingekocht werden. Geschmeckt hat es trotzdem wunderbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Lachs-Rillettes (Rezept aus Frankreich)

Lachs-Rilettes - eine Lachscreme aus Frankreich

Aus Frankreich stammt dieses Rezept für Lachs-Rillettes. Es handelt sich dabei um eine Fischcreme oder genauer Lachscreme, die zu frischem Brot gegessen wird. Ideal passen kräftige Pumpernickel dazu – wobei die ja nicht französisch sondern eher deutsch sind. Die Zubereitung dauert nur 15 Minuten und lohnt sich für den leckeren Geschmack auf jeden Fall.

Einen Kommentar hinterlassen

Rezept: Viktoriabarsch nach Fischerart

Was bei uns als Victoriabarsch über die Ladentheke geht, hat am
Victoriasee noch einen anderen Namen: Nilbarsch. Er ist eine
der wichtigsten Fischarten im afrikanischen Victoriasee, an den neben Kenia –
woher dieses Rezept stammt – auch Uganda und Tansania grenzen.

Die Fischer am See bereiten das folgende Gericht Ngege – den
Victoriabarsch nach Fischerart mit kleinen ganzen Fischen zu.
Bei uns wird man sich hingegen mit Filet begnügen, was aber genau so gut funktioniert
und sehr lecker schmeckt.

1 Kommentar