Zum Inhalt springen

Kategorie: Frühstück

Irisches Frühstück (um 1800)

Wer hier schon länger mitliest, wird schon mitbekommen haben, dass ich herzhaftes Frühstück liebe. Da verwundert es natürlich nicht, dass aus meinem neuen Kartoffel-Kochbuch ein Frühstücksrezept ausprobiert habe. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine Variante von Bratkartoffeln. Im Buch ist es als Irish breakfast aufgeführt und wird um das Jahr 1800 datiert.

2 Kommentare

Fotzelschnitten (EM-Genuss zum Spielort Basel)

Auch mit meinem zweiten Beitrag zur EM-Aktion, den salzigen Fotzelschnitten, möchte ich bei einer Speise bleiben, die oft auch zum Frühstück serviert wird. Ich möchte sie euch aus einem einfachen Grund vorstellen: Da ich sie noch nie gegessen habe, war ich neugierig, wie dieses sehr einfache Essen schmeckt. Und ich muss sagen, da habe ich bislang was verpasst. Und obendrein sind die Fotzelschnitten, die auch als arme Ritter bekannt sind, eine hervorragende Resteverwartung.

Hier im Gegensatz zu den klassischen süßen „armen Rittern“ eine salzige Variante mit Schnittlauch.

1 Kommentar

Fußballer-Müsli mit Joghurt und Sojasprossen (EM-Genuss)

Passend zum Start der Aktion EM-Genuss gibt es als erstes Rezept den richtigen Start in den Tag. Denn dieses Müsli mit Joghurt und Sojasprossen ist gerade für Sportler ein gesundes Frühstück mit vielen Kohlenhydraten.

Interessant finde ich hier den Einsatz von Sojasprossen in einem süßen Umfeld, die man sonst ja eher von herzhaften asiatischen Gerichten, wie etwas den bekannten Frühlingsröllchen, zum Einsatz kommen.

Natürlich könnt ihr das Obst hier auch nach Saison und Geschmack anpassen. Die Hauptsache ist aber frisches Obst, das euch ordentlich Vitamine und Nährstoffe zuführt.

Einen Kommentar hinterlassen