Crumpets (Rezept aus England)

Diese Crumpets sind als englische Pfannkuchen den bekannten Pancakes doch nicht unähnlich. Allerdings werden sie im
Gegensatz zu diesen mit Hefe zubereitet. Sie eignen sich zum Frühstück, als Nachtisch oder zum
Tee zwischendurch.

Für die Zubereitung braucht ihr neben etwas Zeit (der Teig muss 2 Stunden gehen) auch 10 Metallringe mit
einem Durchmesser von 10 cm und einer Höhe von 1-2 cm.

Zutaten

Mengenangaben für 8 Stück

  • 175 ml lauwarme Milch
  • 175 ml lauwarmes Wasser
  • 125 g Weizenmehl Typ 450
  • 125 g Weizenmehl Typ 550
  • 1/2 TL Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • neutrales Öl zum Braten

Zubereitung

  1. Die beiden Mehlsorten und die Trockenhefe gut mischen. Das lauwarme Wasser und die lauwarme
    Milch hinzugeben und alles zu einem Teig mischen. 2 Stunden ruhen lassen.
  2. Das Salz und Backpulver mit weiteren 2 EL Wasser mischen und unter den Teig rühren. Nochmal
    5 Minuten ruhen lassen.
  3. Eine große Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Mit Öl fetten und die vier Metallringe
    hineinsetzen. In jeden ein Achtel des Teigs gießen und die Crumpets etwa 8-10 Minuten darin
    erhitzen.
  4. Die Ringe entfernen und von der anderen Seite noch 2-3 Minuten erhitzen, bis beide Seiten
    gleichmäßig goldbraun sind. Warm mit Butter uns süßen/herzhaften Beilagen servieren.

Service

Quelle:
Die Kochbibel, S. 32

Bei Amazon bestellen

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>