Fruchtige Riesengarnelen

Eigentlich sind Garnelen und Obst eine sehr klassische Kombination. Zum meiner Schande muss ich aber gestehen, dass diese fruchtigen Rießengarnelen aus Ghana trotzdem mein erstes selbst zubereitetes Rezept war, bei dem diese Kombination im Vordergrund steht. Am fruchtigen Start sind hier Mandarinen, Ananas und Mango, die dann auch eine schöne Farbe geben. Die Panade der Garnelen hätte ich mir dabei fruchtiger vorgestellt, aber die Fruchtsauce zu den Garnelen holt das auf jeden Fall gut raus.

Statt – wie hier angegeben – die Brösel selbst herzustellen, könnt ihr für dieses Rezept auch fertiges Paniermehl oder Semmelbrösel verwenden.

Mengenangaben für 4 Portionen fruchtige Garnelen

  • 500 g große Garnelen
  • 2 Mandarinen
  • 1/2 Mango
  • 1/4 Ananas
  • etwas frisch gepressten Zitronensaft
  • 6 Scheiben Weißbrot
  • 3 EL Ananasmarmelade
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Wenn ihr kein fertiges Paniermehl verwendet: Die Brotscheiben kurz grillen, bis diese trocken sind. Dann im Mixer fein mahlen.
  2. Von den beiden Mandarinen den Saft auspressen. Das Ananasvirtel schälen, den Strunk heraustrennen und das Fruchtfleisch grob schneiden. Die Mango schälen und in grobe Stücke schneiden. Alles zusammen im Mixer pürieren.
  3. Die Ananasmarmelade mit etwas Zitronensaft mischen.
  4. Die Garnelen schälen und den Darm entfernen. Dann kalt abwaschen und trockentupfen.
  5. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die Hälfte des Fruchtpüres, die Ananasmarmelade und die Brösel in drei flache Teller geben. Die Garnelen zunächst in der Ananasmarmelade wenden, dann in dem Fruchtpüree und zum Schluss in den Bröseln. In der Pfanne von beiden Seiten anbraten bis die Kruste goldbraun ist.
  6. Die fertigen Garnelen mit der restlichen fruchtigen Sauce zusammen servieren.

Quelle:
Ghana Tropical Delights, S. 13

Tropical Ghana Delights*
  • Cann, Charles (Autor)
  • 48 Seiten - 21.12.2007 (Veröffentlichungsdatum) - Charles A. Cann (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 19, 2010 in der Kategorie Garnelen von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Garnelenpasteten (Rezept aus Portugal)

Kleine Kartoffelklöße mit Garnelensauce (Rezept aus Slowenien)

Garnelen mit Knoblauch und Chili (Rezept aus Mexiko)

Rezept: Spieße mit Zuckerschoten und Garnelen

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>