Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773 Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773

Gartinierter Stockfisch aus Angola

In dem Gericht für Angola zum Spiel gegen den Iran kommt wieder eine etwas ausgefallenere Zutat zum Einsatz, denn hier wird Stockfisch gratiniert.

Stockfisch ist ein getrockneter Fisch, den ihr bei eurem Fischhändler kaufen könnt. Die meisten sollten ihn auch ohne Vorbestellung führen. Er muss vor der Zubereitung des Rezepts zwei bis drei Tage eingeweicht
werden.

Mengenangaben für 6 Portionen

  • 1 kg Stockfisch
  • 3 Lorbeerblätter
  • 6 große Kartoffeln
  • 3 Eier
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/4 TL frischer Oregano
  • 1 kleine grüne Paprika
  • 3 Zweige Petersilie
  • 12 grüne Oliven (entsteint)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den Stockfisch zwei bis drei Tage vor der Zubereitung einweichen.
    Dabei das Wasser zweimal am Tag wechseln und kalt stellen.
  2. Den Fisch enthäuten und die Gräten entfernen. Mit den Lorbeerblättern und frischem Wasser in einen Topf geben. Bei mittlerer Temperatur etwa 20 Minuten erhitzen.
  3. Währenddessen in einem zweiten Topf Wasser für die Kartoffeln zum
    Kochen bringen. Die Kartoffeln schälen, vierteln oder achteln und etwa 15 Minuten kochen. Dabei nicht ganz gar kochen sondern noch etwas fest lassen.
  4. Ebenfalls parallel die Eier hart kochen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden.
  5. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprika waschen, Stielansatz und Kerne entfernen und in Würfel schneiden.  Die Petersilie kalt abbrausen, trockenschütteln und fein hacken.
  6. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin etwa 5 Minuten dünsten. Nun den Knoblauch, Pfeffer und Oregano hinzufügen und kurz mit erhitzen.
  7. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  8. Den Fisch aus der Brühe nehmen, eventuell klein schneiden und zu den restlichen Zutaten in den Topf geben. Die Kartoffeln, die Paprika und die Petersilie hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kurz aufkochen. Bei Bedarf etwas des Fisch-Kochwassers hinzufügen.
  9. In eine Auflaufform geben. Mit den Eierscheiben und den Oliven
    garnieren und 30 Minuten backen.

Quelle:
GU: Afrika, Seite 50

Veröffentlicht am Juni 21, 2006 in der Kategorie Fisch von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Scholle mit Dill-Tomaten und Parmesan

Saibling aus dem Ofen

Spargel mit Lachs aus dem Ofen (Rezept)

Lachs auf Avocado-Melonen-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>