Himbeer-Feigen-Mus nach Sarah Wiener

Manchmal ist es immer wieder erstaunlich mit wie wenig einfachen Zutaten man sehr leckere Dinge zaubern kann. So stecken in dem Titel von dem Rezept Himbeer-Feigen-Mus nach Sarah Wiener auch schon alle Zutaten mit drin: Himbeeren und Feigen. Dazu noch etwas Minze zur Deko und schon hat man ein traumhaft leckeres Mus.

Dieses Himbeer-Feigen-Mus passt zu vielen Nachtischen. Man kann es aber auch mit etwas Butter oder Frischkäse wie Marmelade auf einem Brot essen.

Leider finde ich das Foto von dem Mus mit der Minz-Deko nicht mehr. Da muss ich wohl mal ein Neues machen…

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 100 g reife Himbeeren
  • 3 grüne, reife Feigen
  • optional: etwas frische Minze zur Dekoration (ich habe eine extra Feige verwendet)

Zubereitung

  1. Die Himbeeren waschen, mit etwas Küchenpapier abtrocknen und in eine Schüssel geben.
  2. Aus den halbierten Feigen das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und mit in die Schüssel geben.
  3. Mit einer Gabel alles zu einem gleichmäßigen Mus verarbeiten und mit etwas Minzblättern garniert servieren.

Quelle:
Sarah Wieners mediterrane Küche, Seite 135

Sarah Wieners mediterrane Küche: Kochbuch*
  • Wiener, Sarah (Autor)
  • 160 Seiten - 04.05.2006 (Veröffentlichungsdatum) - Bloomsbury Berlin (Herausgeber)

Veröffentlicht am September 26, 2006 in der Kategorie  Saucen und Dips von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Selbstgemachte süße Chili-Sauce

Schnelles Hummus-Rezept

Kreolische Salsa

Rezept für gelbes Chilimus

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>