delicious days Die meisten meiner Leser werden Nicky kennen. Zumindest als Autorin des unglaublich erfolgreichen englischen Foodblogs delicious days. Und einige von Ihnen werden auch bereits das Buch delicious days von ihr vorliegen haben. Für alle anderen ist diese Kochbuchvorstellung. Denn eins kann ich gleich vorweg schicken: Dieses Kochbuch solltet ihr euch auf jeden Fall zulegen!

Das Nicky Rezepte nicht nur gut schreiben sondern auch schön ins Bild setzen kann, hat sie bereits mit Ihrem Foodblog bewiesen. Nicht umsonst wurde es von der Times als eine der 50 coolsten Webseiten der Welt ausgezeichnet. So etwas kommt nicht von ungefähr und es ist kaum verwunderlich, dass sie als eine der Ersten in Deutschland den Sprung vom Foodblog zum Buch geschafft hat.

Du willst mehr leckere Rezepte als eBook?

Meine besten Rezepte für Brotaufstriche bekommst du als eBook.
Jetzt GRATIS per E-Mail anfordern und sofort genießen:

Und das Buch ist so ein wenig wie ein Weblog geworden: Sehr persönlich. Es ist ihr Kochbuch und das merkt man dem Buch auch an. Zwischen den Rezepten finden sich immer wieder persönliche Geschichten, persönliche Beziehungen zum Essen. In dieser Hinsicht erinnert es mich an Ich koche von Sebastian Dickhaut — und doch ist es anders.

Gemeinsam ist beiden Büchern, dass sie mich zusammen mit dem kleinen Huber unglaublich inspirriert haben. Denn wie die Rezepte hier beschrieben sind, lassen sie einem nicht nur das Wasser im Mund zusammen laufen. Sie regen auch an selbst kreativ zu werden und eigene Ideen in die Kochpraxis umzusetzen. Ein Ergebnis waren bei mir unter anderem die Birne-Lauch-Mini-Quiches über deren Gelingen ich mich sehr gefreut habe. Nicky sei Dank.

Aber auch wer einfach nur Nachkochen möchte, wird mit dem Buch seine wahre Freude haben. Unterteilt in eine ungewöhnliche Rubrikaufteilung finden sich hier große Gaumenfreuden, die leicht zuzubereiten sind. Die Zutatenliste ist meistens kurz und die Erklärung dazu einfach und leicht nachvollziehbar. Dazu gibt es immer persönliche Anmerkungen und ab und teilweise auch Varianten.

Nicht zuletzt machen aber auch die ansprechenden Fotos Appetit auf mehr. Sie zeigen keine unrealistischen Welten von Foodstylisten sondern wie die Rezepte in Wirklichkeit auf den Tisch kommen: appetitlich, lecker, einfach schön. Zusammen mit dem gelungen Layout des Buches wird hier der gelungene Inhalt wunderbar optisch abgerundet.

Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass das Buch — wie das Weblog auch — geschrieben wurde. Mir liegt die deutsche Übersetzung vor.

Fazit:

Sehr schöne Rezepte, ungemein inspirierend, schön aufgemacht. In einem Wort: Kaufen!

Übersicht:

Titel: delicious days
Autor(en): Nicole Stich
Verlag: GU
ISBN: 978-3-8338-1222-4
Bezugsquelle: Amazon*

Hinweis: Diese Rezension entstand dank eines Rezensionsexemplares, welches mir der Verlag überlassen hat.

delicious days*
  • Stich, Nicole (Autor)

Veröffentlicht am November 10, 2008 in der Kategorie Kochbücher von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Kochbuchvorstellung: LEON – Natürlich Fast Food

Kochbuchvorstellung: LEON – Natürlich Fast Food

Rezepte für Marie – Kochbuchvorstellung

Rezepte für Marie – Kochbuchvorstellung

Orientalisches Fingerfood – Review

Orientalisches Fingerfood – Review

Gemüse ist mein Fleisch – Vegetarisch Grillen (Kochbuchvorstellung)

Gemüse ist mein Fleisch – Vegetarisch Grillen (Kochbuchvorstellung)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>