Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773 Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773

Koreanische Kürbissuppe

Ohne viel Schnickschnack kommt diese Kürbissuppe aus Korea aus. Nur Kürbisfleisch, Kürbiskerne, Reismehl, Salz und Zucker kommen als Zutaten zum Einsatz. Mehr braucht ihr für dieses einfache Rezept nicht. So kommt der Geschmack des Kürbis besonders gut zur Geltung.

Mengenangaben für 4 Portionen Kürbissuppe

  • 500 g Kürbiskernfleisch (je nach Sorte 600-700 g Kürbis)
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 40 g Reismehl
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. Den Kürbis schälen und die Kerne entfernen. Das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden.
  2. In einem Topf den Kürbis mit 1 l Wasser zum Kochen bringen. Auf mittlere Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
  3. Das Reismehl weiteren 250 ml Wasser glatt rühren.
  4. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Dabei ständig durchschwenken, damit sie nicht anbrennen.
  5. Den Kürbis mit dem Wasser pürieren. Das Reismehl mit dem Wasser gut unterrühren. Dann unter ständigem Rühren aufkochen.
  6. Weiter 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Dann mit Salz und Zucker abschmecken.
  7. Auf vorgewärmte Teller verteilen und mit den gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

Quelle:
Authentic Recipes from Korea, Seite 50

Authentic Recipes from Korea: 63 Simple and Delicious Recipes from the Land of the Morning Calm*
  • Chun, Injoo (Autor)
  • 112 Seiten - 15.10.2004 (Veröffentlichungsdatum) - PERIPLUS ED (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 22, 2010 in der Kategorie Suppen von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Basilikumkaltschale mit Garnelen und Tomaten

Tomatensuppe mit Ananas

Kürbissuppe mit Datteln und Parmesan

Kohlrabisuppe mit eigenem Grün

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>