Lachs mit Pilzen und Garnelen

Für Feuer in der Küche sorgt dieses Rezept aus Chile. Und das nicht im Übertragenen Sinn, denn die Sauce für diesen Lachs mit Garnelen und Pilzen wird angezündet. Wenn ihr euch das nicht traut: Kein Problem. Ich wollte zwar, aber im entscheidenden Moment hat das Feuerzeug versagt. Dann muss die Sauce eben klassisch eingekocht werden. Geschmeckt hat es trotzdem wunderbar.

Das Originalrezept arbeitet mit 8 Zehen Knoblauch und ohne Zwiebel. Das erschien mir dann doch etwas zu intensiv und ich habe einen Teil des Knoblauch durch Zwiebel ersetzt.

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 200 g frische Pilze nach Wahl (ich habe Champignons verwendet)
  • 2 Zweige glatte Petersilie
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Lachsfilets je 300 g
  • 300 g rohe Garnelen
  • 2 EL Olivenöl
  • 375 ml Sherry
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Pilze putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, die Blätter von den Stielen abziehen und fein hacken.
  2. Den Lachs waschen, trockentupfen und salzen und pfeffern.
  3. In einer großen Pfanne 1 EL des Olivenöls erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch hineingeben. 2 Minuten erhitzen und dann die Pilze hinzufügen. Unter ständigem rühren 2-3 Minuten mit erhitzen,
    bis die Pilze ihre Größe reduziert haben.
  4. Parallel in einer zweiten großen Pfanne auch 1 EL Olivenöl erhitzen. Den Lachs darin von beiden Seiten etwa 3 Minuten anbraten. Wenn er innen noch ganz leicht glasig ist, ist er perfekt.
  5. Die Saucenpfanne auf maximale Temperatur heizen. Den Sherry hinzufügen und für einige Sekunden anzünden. Danach etwa 45 Sekunden weiter erhitzen, bis der Sherry eingekocht ist.
  6. Vom Herd nehmen und die Petersilie unter die Garnelen-Pilz-Mischung geben.
  7. Den fertig gegarten Lachs auf vier Teller verteilen und die Garnelen-Pilz-Sauce dazu geben.

Quelle:
Tasting Chile, Seite 129

Tasting Chile: A Celebration of Authentic Chilean Foods and Wines (Hippocrene Cookbook Library)*
  • Joelson, Daniel (Autor)
  • 269 Seiten - 01.05.2004 (Veröffentlichungsdatum) - Hippocrene Books Inc.,U.S. (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 16, 2010 in der Kategorie Fisch von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Lachsforellen-Aufstrich

Saibling aus dem Ofen

Spargel mit Lachs aus dem Ofen (Rezept)

Lachs auf Avocado-Melonen-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>