Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4774 Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4774

Meeresfrüchte mit Sauce Gombo

Da ist irgendwas mit meiner Spielliste durcheinandergeraten. Also hier mal schnell das erste richtige Rezept…

In diesem Gericht für die Elfenbeinküste zum Spiel gegen den Iran werdet Okraschoten verwendet. Ich kann diesen persönlich nicht viel abgewinnen, aber das soll mich nicht davon abhalten euch dieses Rezept zu präsentieren: Meeresfrüchte mit Sauce Gombo.

Die Okraschoten bekommt ihr im Gemüsehandel nach Vorbestellung oder im türkischen Lebensmittelladen. Den Klippfisch (eine Art Stockfisch) bekommt ihr im gut sortierten Fischladen. Wenn man euch kennt bekommt ihr vielleicht auch ein so kleines Stück. Ansonsten kann man es auch gut aufheben.

Ich kaufe gerne zusätzlich einige große rohe Garnelen zum selbst kochen, die ich dann für die Dekoration verwende.

Mengenangaben für 4 Portionen Meeresfrüchte mit Sauce Gombo

  • 1 Zwiebel
  • 500 g weißfleischiges Fischfilet
  • 50 g in Wasser eingelegter Klippfisch
  • 250 g küchenfertige Garnelen
  • 350 g Okraschoten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 125 ml Erdnussöl
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Das Fischfilet kalt abbrausen und trockentupfen. Möglicherweise noch vorhandene Gräten ertasten und entfernen. Das Fischfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Den gewässerten Klippfisch abtropfen lassen und hacken.
  2. Die Okraschoten waschen, vier Stück beiseite legen und den Rest in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, den Stielansatz und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch grob hacken. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Die restlichen Zutaten bis auf die Garnelen hinzufügen und 300 ml Wasser angießen. Bei geringerer Temperatur 40 Minuten köcheln lassen.
  4. Gegen Ende der Kochzeit die Garnelen mit in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die ganzen Okraschoten zum Garnieren aus dem Gericht hervorheben.

Quelle: Die besten Snacks und Drinks zum Anpfiff, Seite 20/21

Die besten Snacks & Drinks zum Anpfiff*
  • Tschirner, Martina (Autor)
  • 72 Seiten - 01.02.2006 (Veröffentlichungsdatum) - Coppenrath, F (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 16, 2006 in der Kategorie Fisch von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Scholle mit Dill-Tomaten und Parmesan

Saibling aus dem Ofen

Spargel mit Lachs aus dem Ofen (Rezept)

Lachs auf Avocado-Melonen-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>