Hinweis: Dieser Artikel gehört zu einer Serie von Weihnachtsgeschenktipps, die ich 2008 für Personen zusammengestellt habe, die schon (fast) alles in der Küche haben. Zur kompletten Liste aller Weihnachtsgeschenktipps 2008.

Ich kann mich noch gut an meinen ersten Messerblock aus Holz erinnern. Ich habe ihn zusammen mit den Messern zu meinem Kühlschrank geschenkt bekommen. Ein Kommentar eines Freundes dazu war, das es sich dabei um einen hervorragenden Brutplatz für Bakterien handeln würde. Immer etwas Restfeuchte und das Holz – noch dazu in der Küche. Das ist natürlich schon sehr lange her und inzwischen habe ich selbst eine bessere Lösung. (Übrigens selbst auch ein netter Weihnachtsgeschenktipp.)

Aber für so sehr auf Hygiene bedachte Zeitgenossen habe ich natürlich auch die richtige Idee für euch: einen Messerblock, der Messer sterilisiert. Das Prinzip dazu ist ganz einfach: Die normal gereinigten Messer werden anschließend in den Germ Eliminating Knife Block gesteckt. Der bestrahlt die Messer mit UV-Licht. Dadurch sterben 99,99% der Bakterien innerhalb von 20 Sekunden. Das grenzt ja schon fast an Zauberei, ist aber eine bewährte Technik.

Bezugsquelle: Hammacher, USA (nicht mehr online)
Gefunden bei: neuerdings.com (nicht mehr online)

Veröffentlicht am November 25, 2008 in der Kategorie  Küchengeräte von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Weihnachtsgeschenktipp: Kochen-ist-Liebe-Topflappen (Tür 5)

Suppenstation (Weihnachtsgeschenktipp #26)

cuisipro Herb Keeper (Weihnachtsgeschenktipp #25)

Roselli Chinesisches Kochmesser (Weihnachtsgeschenktipp #24)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>