Kleine Mudcakes zum Valentinstag (Rezept)

Mudcakes zum Valentinstag

Diese Woche ist Valentinstag. Dafür darfst du deiner oder deinem Liebsten doch gerne mal mit Liebe etwas zubereiten. Wie wäre es mit diesen süßen Mini-Mudcakes die farblich und mit kleinen Zuckerherzen schon ganz viel Valentinstag-Romantik verströmen?

Ich habe das Rezepte aus dem Kochbuch etwas angepasst, so dass es deutlich weniger Zucker hat. Dennoch sind die kleinen Mudcakes extrem süß. Für das Befüllen der Förmchen empfehle ich dir unbedingt einen solchen Trichter*. Ansonsten geht da viel zu viel daneben. Außerdem brauchst du ein oder besser zwei Mini-Muffin Backbleche* in denen du die Papierförmchen mit Stabilität backen kannst.

Mengenangaben für 48 Stück (zwei Bleche)

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 80 g weiße Schokolade
  • 200 g feiner Zucker
  • 150 g Weizenmehl 405
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 Eier

Für die Buttercreme:

  • 175 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • etwas Vanille
  • 3 EL Himbeermarmelade

Außerdem:

Zubereitung der Valentinstag-Mudcakes

  1. Die weiße Schokolade grob hacken. Zusammen mit der Milch, der Butter für den Teig und dem Zucker in einem Topf schmelzen und dabei gut mischen. Die geschmolzene Masse in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
  2. Währenddessen zwei Mini-Muffin Backbleche* mit weißen Mini-Muffinförmchen* auskleiden. (Wenn du nur ein Blech hast kannst du auch zwei Backvorgänge machen.) Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  3. Nun das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit den beiden Eiern unter den Teig mischen. Den Teig in einen Trichter* geben und die Muffinförmchen etwa zu 2/3 füllen.
  4. Die Bleche im Ofen etwa 15 Minuten backen. Zu Garprobe einen kleinen Holzspieß hineinstecken. An diesem darf beim Herausziehen kein Teig mehr kleben bleiben.
  5. Nach dem Backen die kleinen Mudcakes noch kurz im Blech ruhen lassen. Dann auf ein Kuchengitter umsetzen und komplett auskühlen lassen.
  6. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen, so dass diese weich wird.
  7. Zur Zubereitung der Buttercreme die Himbeermarmelade durch ein Sieb streichen um die Kerne zu entfernen und zur Seite stellen. Die weiche Butter mit dem Puderzucker und der Vanille 5 Minuten schaumig schlagen. Dann die Himbeermarmelade hinzugeben und gut einarbeiten.
  8. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle geben. Die Mudcakes damit mit garnieren.
  9. Zum Schluss mit kleinen Zuckerherzen oder Stücken von gefriergetrockneten Himbeeren verzieren.

Quelle:

abgewandelt nach: Mini Sweets, Seite 104/105

Mini Sweets: Kekse, Kuchen und Gebäck auf einen Biss*
  • 128 Seiten - 01.10.2014 (Veröffentlichungsdatum) - Hädecke Verlag (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>