Birnen mit Schokoladensauce

Dieser Artikel ist Teil meiner Rezeptreihe “In 80 Tagen um die Welt” für den 77. Reisetag. Darin habe ich mich an der Reiseroute des bekannten Romans von Jules Verne entlang gekocht. Sowohl Rezepten aus den bereisten Ländern als im Buch erwähnte Gerichte sind Teil der Reihe.

Als drittes Rezept von den Atlantiklinien gibt es heute noch einen Nachtisch. Dazu ist vorweg zu schicken, dass Obstsalat bereits bei den ersten Atlantikfahrten sehr beliebt war. Die Kabinenpassagiere profitierten hier davon, dass Zutaten wie Zitronsfrüchte, Äpfel und Bananen auch an Bord der Schiffe gut gelagert werden konnten. Mit zunehmendem Frischeverlust kamen dann auch die einfacheren Reiseklassen in den Genuss der Früchte. Es wurde aber nicht nur Obstsalat serviert sondern auch andere fruchtige Nachspeisen, wie beispielsweise diese Birnen mit Schokoladensauce.

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 4 Birnen
  • 100 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Stange Zimt
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 frische Eigelb
  • 100 g Butter
  • 50 g Puderzucker

Zubereitung

  1. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. In das Wasserbad eine Schüssel stellen und darin die Schokolade schmelzen.
  2. Wenn die Schokolade geschmolzen ist in einem zweiten Topf 250 ml Wasser mit dem Zucker und dem Saft der Zitrone mischen. Eine Stange Zimt hineingeben und aufkochen.
  3. Währenddessen die Birnen waschen, vierteln und entfernen. Nach Wunsch auch schälen. Sobald der Sud kocht die Birnen hineingeben und bei nun geringer Hitze etwa 12 Minuten garen.
  4. Parallel zur Schokolade im Wasserbad die beiden Eigelb geben und gut unterschlagen. Die Butter einarbeiten und zuletzt den Puderzucker durch ein Sieb hinzufügen. Alles kräftig schlagen. Dann die Schokoladensauce warm halten bis die Birnen gar sind.
  5. Die Birnen gut abtropfen lassen und mit der Schokoladensauce auf
    Tellern anrichten und warm servieren.

Quelle: Leicht abgewandelt nach: Transatlantikküche, Seite 95

Veröffentlicht am Dezember 18, 2007 in der Kategorie Nachtisch von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Winterlicher Pudding (Rezept)

Birnendessert mit Galgant

Weltbester Schokoladenpudding – Rezept ohne Tüte

Rezept: Klassische Crème Brûlée

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>