Rezept: Frittierter Manchego

Der spanische Käse Manchego zählt mit zu meinen Lieblingskäsesorten. Und warum nicht
mal das selbe probieren wie mit dem Comte
und ihn frittieren? Das gibt es auch in der spanischen Tapasküche und nennt
sich dort auch nicht anders als lapidar frittierter Manchego.

Testet die Zeiten zum Frittieren für euch am besten selbst aus. Im Rezept stand was
von 1-2 Minuten, bei mir waren es um die 20 Sekunden. Wichtig ist, dass der Manchego im Innern schmilzt.

Zutaten

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 200 Manchego
  • 1 Ei
  • 3 EL Mehl
  • 150 g Semmelbrösel
  • 1 TL Wasser
  • Fett zum Frittieren

Zubereitung

  1. Den Manchego entrinden und in etwa 2×2 cm große Stücke schneiden.
  2. In einen tiefen Teller das Mehl geben. In einem weitern das Ei mit dem Wasser verrühren.
    In einen dritten die Semmelbrösel verteilen.
  3. Das Frittierfett etwa 3 cm hoch in einen Topf geben und auf ca. 180 °C erhitzen.
  4. Die Manchegowürfel zunächst im Mehl, dann im Ei und schließlich in den Semmelbröseln
    wenden, so dass ringsum eine schöne Panade entsteht. Portionsweise im ca. 30 Sekunden
    frittieren.
  5. Den frittierten Manchego heiß servieren. Eventuell Zahnstocher hineinstechen.

Service

Quelle:
Tapas, Seite 115
Zur Kochbuchrezension
Bei Amazon bestellen

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>