Garnelen mit Mu-Err-Pilzen - Rezept aus China

Mein heutiges Garnelen-Rezept stammt aus China. Und als ich gerade in meiner Liste der Rezepte nach Ländern nachgesehen habe, wie viele Rezepte ich aus China hier bislang schon gebloggt habe, war die ernüchternde Antwort „Null“. Und damit wächst diese Liste mit Garnelen mit Pilzen aus China um ein weiteres Land auf 41 verschiedene Länder.

Du willst mehr leckere Rezepte als eBook?

Meine besten Rezepte für Brotaufstriche bekommst du als eBook.
Jetzt GRATIS per E-Mail anfordern und sofort genießen:

Für das Rezept benötigt ihr getrocknete Mu-Err-Pilze. Diese werden auch als Judasohr bezeichnet. Ihr bekommt sie im asiatischen Lebensmittelhandel und teilweise auch in Bioläden.

Mengenangaben für 4 Portionen Garnelen mit Pilzen

  • 20 mittelgroße Mu-Err-Pilze (getrocknet, siehe oben)
  • 1 St. Ingerwurzel (ca. 1 cm)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 800 g rohe Garnelen
  • 8 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Reiswein
  • etwas Sesamöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Als erstes die getrockneten Mu-Err-Pilze in warmes Wasser einlegen und 20 Minuten einweichen lassen. Währenddessen die Ingerwurzel schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und mit dem grünen Anteil schräg in Stücke schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  2. Die Garnelen schälen. Vom dicken Kopfende her einschneiden, so dass die Garnelen nur noch am dünnen Ende zusammenhalten. Dabei kann auch gut der Darm entfernt werden. Abwaschen und mit etwas Küchenpapier abtrocknen.
  3. In einem Wok oder alternativ einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Bei starker Hitze die Garnelen hinzugeben und unter ständigem Rühren 1 Minute erhitzen und dann herausnehmen.
  4. Nun die Pilze kurz im restlichen Öl anbraten. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch untermischen und 2 bis 3 Minuten braten bis die Frühlingszwiebeln eine leichte Braunfärbung haben.
  5. Die Garnelen untermischen und mit Sesamöl (nach Wunsch) und Salz abschmecken.

Quelle:
Die besten Rezepte aus den Küchen der Welt, Seite 136

Veröffentlicht am März 16, 2007 in der Kategorie Garnelen von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Garnelenpasteten (Rezept aus Portugal)

Fruchtige Riesengarnelen (Rezept aus Ghana)

Kleine Kartoffelklöße mit Garnelensauce (Rezept aus Slowenien)

Garnelen mit Knoblauch und Chili (Rezept aus Mexiko)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>