Rezept: Grüner Spargel mit Büffelmozzarella auf selbstgemachter Pasta

Pasta mit grünem Spargel

Ich hoffe ihr habt noch etwas von der leckeren Bärlauchpasta, die ich euch neulich vorgestellt habe, im Tiefkühlfach. Denn für diese Rezept Grüner Spargel mit Büffelmozzarella auf Pasta passt die selbstgemachte Bärlauchpasta perfekt.

Alternativ könnt ihr natürlich auch andere Pasta verwenden. Und statt des Büffelmozzarellas darf es auch ein normaler Mozzarella sein. Der harmoniert mit den anderen Zutaten allerdings nicht so gut wie die etwas säuerliche Variante aus Büffelmilch. Ich habe noch Zitronenbalsamico verwendet. Den bekommt ihr im Biomarkt.

Mengenangaben für 4 Portionen Pasta mit Spargel

  • 4 Portionen Bärlauchpasta
  • 400 g zarter grüner Spargel
  • etwas Olivenöl
  • etwas Zitronenbalsamico (alternativ: frischen Zitronensaft)
  • 1 großer Büffelmozzarella (ca. 200 g)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die frische Bärlauchpasta nach diesem Rezept vorbereiten.
  2. Den Spargel waschen und die untern Enden abschneiden. Den Büffelmozzarelle mit den Fingern in Stücke zerteilen.
  3. Einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen und salzen. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen.
  4. In der Pfanne den Spargel etwa 5-7 Minuten braten bis er weich aber noch bissfest ist. Dabei immer wieder drehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Parallel im Salzwasser die Bärlauchpasta al dente kochen.
  5. Die Pasta auf Teller verteilen. Den Spargel darauf anrichten und die Mozzarellastücke darauf setzen. Mit gutem Olivenöl und etwas Zitronenbalsamico beträufeln. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Quelle:
Abgewandelt nach: Erlebnis Käse, Seite 57

Erlebnis Käse: Vom Käsen und Kochen (exklusiv)*
  • 128 Seiten - 29.09.2006 (Veröffentlichungsdatum) - Österreichischer Agrarverlag (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>