Rezept: Kokosnuss-Erdbeer-Caprese

Kokosnuss-Erdbeer-Caprese

Für die Rezeptsammlung zum Schweizer Nationalfeiertag kommt hier mein rot-weißes Rezept. Die grundlegende Idee dahinter ist Kokosnuss und frische Erdbeeren zu einer Art Kokosnuss-Erdbeer-Caprese zu kombinieren.

Der Gedanke kam mir bei der Zubereitung der Kartoffel-Kokos-Klößen, die sich dafür aber weder vom Geschmack noch von der Konsistenz her geeignet hätten. Also habe ich einfach etwas Kokosmilch geliert (natürlich ohne Gelatine) und in Scheiben geschnitten. Frische Kokosnussraspel mit in die Masse zu geben hat sich für den Geschmack zwar positiv bemerkbar gemacht, aber man kann die Kokosnussterrine dann nicht in ausreichend dünne Scheiben schneiden. Da werde ich zur nächsten Erdbeersaison noch etwas experimentieren.

Das Bild zeigt eine doppelte Portion, die deutlich leichter anzurichten ist, als es eine einzelne Portion wäre.

Mengenangaben für 4 Portionen Kokosnuss-Erdbeer-Caprese

  • 1 Limette
  • 500 g große Erdbeeren
  • 600 ml cremige Kokosmilch
  • etwas Zucker
  • etwas Kokosraspel
  • 1 gehäufter TL Agar-Agar

Zubereitung

  1. Einige Stunden vor dem Servieren die Kokosmasse zubereiten und gelieren. Dazu die cremige Kokosmilch in einen Topf geben. Mit etwas Zucker und dem Saft der Limette abschmecken. Dann zum Kochen bringen.
  2. Sobald die Masse kocht das Agar-Agar gut unterrühren und alles eine Minuten köcheln lassen. Heiß zur Seite stellen und eine Gelierprobe mit einem Löffel entnehmen. Ein paar Minuten in den Kühlschrank legen und prüfen ob die Masse geliefert. Falls nein nochmal aufkochen und nochmal testen.
  3. Die Masse in eine halbrunde Terrinenform füllen, abdecken und im Kühlschrank einige Stunden kalt stellen.
  4. Vor dem Servieren die Erdbeeren waschen, den Stielansatz entfernen und in etwa 2-3 mm dicke Scheiben schneiden.
  5. Die Kokosmasse aus der Form stürzen und in etwas gleich dicke Scheiben schneiden. Dann wie auf dem Bild gezeigt anrichten. Mit etwas Kokosraspeln und nach Wunsch mit etwas Zucker bestreuen.
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

  • zorra sagt:

    Sieht täuschend echt aus, toll!

  • Zuckerbäckerin sagt:

    Wegen Krankenhausaufenthalt konnte ich jetzt leider nicht teilnehmen, dabei liegen alle Zutaten für die „Cholera“ bei mir zu Hause bereit und warten darauf, zubereitet zu werden 🙁 Auf jeden Fall sieht Dein Kokosnuss-Erdbeer-Caprese sehr lecker aus. Kompliment!

  • Felix Hahne sagt:

    Um die „Täuschung“ perfekt werden zu lassen: Statt Puderzucker kurz vor dem Servieren mit Linien aus dickflüssigem dunklen Zuckersirup oder Palmsirup überziegen.


  • >