Kümmelfladen

Dieser Kümmelfladen aus Polen erinnert mich ein wenig an Elsässer Flammkuchen oder Pizza. Allerdings sind die Fladen kleiner und eher als Snack geeignet. Mir war der Boden etwas zu trocken, so dass ich das nächste Mal die Backzeit etwas knapper bemessen würde.

Mengenangaben für 6 Kümmelfladen

  • 400 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 100 g Roggenmehl (Typ 997)
  • 30 g frische Hefe
  • 250 ml Milch
  • 250 ml saure Sahne
  • 2 Eier
  • 2 Msp. Paprikapulver, edelsüß
  • 3 TL Kümmel
  • 3 EL gehackten Schnittlauch
  • etwas Butter für das Blech
  • 1 1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. In einer kleinen Kasserolle die Milch lauwarm erhitzen.
  2. Die beiden Mehlsorten mischen und in eine Schüssel sieben. Eine Mulde bilden die Milch hineingießen und die Hefe darin auflösen. Etwas Mehl auf den Ansatz streuen.
  3. Mit einem feuchten Tuch abdecken und gehen lassen bis sich Risse auf der Oberfläche zeigen.
  4. 1 TL Salz in den Teig geben und alles gut miteinander verarbeiten. Eine Teigkugel formen und nochmal mit dem Tuch abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  5. Für den Belag die restlichen Zutaten gut mischen.
  6. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  7. Den Teig nochmals kneten in sechs gleich große Portionen teilen. Jeden Teig kreisrund und etwa 20 cm groß ausrollen. Mit der Gabeln einige Male einstechen und den Belag bis auf einen kleinen Rand darauf verteilen.
  8. Auf ein gefettetes Backblech setzen und bei 200 °C etwa 15 bis 18 Minuten backen.

Quelle: Die 100 besten Rezepte Brot und pikantes Gebäck, Seite 74/75

Angebot
Die 100 besten Rezepte aus aller Welt. Brot und pikantes Gebäck*
  • Teubner, Christian (Autor)
  • 216 Seiten - 01.04.1999 (Veröffentlichungsdatum) - Gräfe und Unzer Verlag (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 12, 2008 in der Kategorie Herzhaftes Gebäck von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Knoblauchbrot nach Jamie Oliver

Blumenkohlpizza – Rezept ohne Mehl

Parmesanstangen nach Paul Bocuse

Lachsquiche mit geräuchertem Lachs (Rezept aus Frankreich)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>