Rezept: Lummur – Isländische Pfannkuchen

Was für unser der klassische Pfannkuchen ist, ist in Island der Lummur.
Jedes Kind kennt diesen isländischen Pfannkuchen und viele von ihnen können sie auch
selbst zubereiten. Dabei gleicht der Lummur allerdings mehr dem
amerikanischen
Pancake
. Hier ist für euch ein einfache Rezepts für Lummur, die mit süßen Beilagen
wie Marmelade gegessen werden.

Zutaten

Mengenangaben für 20 Lummur

Hinweis: Auch die festen Zutaten Mehl und Haferflocken werden hier einfach
im Messbecher abgemessen.

  • 200 ml Mehl
  • 100 ml Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1/4 TL Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 200 ml Milch
  • 25 ml Buttermilch
  • 2 EL Öl
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Zum Warmhalten der fertigen Lummur den Backofen auf 60 °C vorheizen.
  2. Sämtlichen trockenen Zutaten in einer Schüssel gut mischen. In der Mitte
    eine Mulde bilden und die flüssigen Zutaten hineingeben. Alles zu einem
    gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  3. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen und warten, bis sie
    ihr Temperatur erreicht hat. Je nach Pfannentyp (ich habe mit Eisenpfannen
    gute Ergebnisse erzielt) etwas Fett in die Pfanne geben. Jeweils ein paar
    Lummur gleichzeitig hineingeben.
    Sobald die Oberfläche trocken wird wenden und die Unterseite nur noch kurz
    backen.
  4. Fertige Lummur bis zum Essen im Backofen warm halten.

Service

Quelle:
Islandkochbuch, Seite 99
Zur Kochbuchrezension
Bei Amazon bestellen

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>