Mehr Brotaufstriche in meinem eBook

Rezept für Maronenaufstrich

Das ich Maronen bislang unterschätzt habe, habe ich ja bereits geschrieben. Eine Zubereitung, die mir das besonders gezeigt hat, ist dieser Maronen-Brotaufstrich. Er ist extrem schnell zubereitet und schmeckt ganz hervorragend.

Mengenangaben für den Maronen-Brotaufstrich

  • 100 g Ziegenfrischkäse (alternativ: Frischkäse)
  • 100 g gekochte, küchenfertige Maronen
  • 10 Blätter Basilikum
  • 1/2 Bd. glatte Petersilie
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • etwas Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen und abzupfen. Dann grob hacken.
  2. Zusammen mit den Frischkäse und den Maronen im Mixer oder mit dem Stabmixer zu einer glatten Masse verarbeiten.
  3. Mit einigen Tropfen Balsamico-Essig, etwas Zitronenschale, dem Olivenöl sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Quelle:
Kastanien, Seite 44

Kastanien (Premium)*
  • Bänziger, Erica (Autor)
  • 126 Seiten - 01.09.2008 (Veröffentlichungsdatum) - Fona Verlag AG (Herausgeber)
Mehr Brotaufstriche in meinem eBook

Veröffentlicht am März 18, 2009 in der Kategorie Brotaufstriche von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Lachsforellen-Aufstrich

Auberginen-Aufstrich

Knoblauchbutter nach Jamie Oliver

Portulak-Brotaufstrich

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>