Sushireis kochen

Dieser Artikel ist Teil meiner Rezeptreihe “In 80 Tagen um die Welt” für den . Darin habe ich mich an der Reiseroute des bekannten Romans von Jules Verne entlang gekocht. Sowohl Rezepten aus den bereisten Ländern als im Buch erwähnte Gerichte sind Teil der Reihe.

Bei den japanischen Rezepten, mit denen ich den Besuch von Phileas Fogg und Co in Japan nachbereite, darf natürlich das Sushi nicht fehlen. Grundlage dafür ist der korrekt zubereitete Sushi-Reis. Wie das gemacht wird will ich euch mit diesem Grundlagenrezept vorstellen.

Mengenangaben für ca. 450 g Sushi-Reis

  • 175 g Sushi-Reis
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Reisessig

Zubereitung

  1. Den Sushi-Reis mit Wasser so lange abspülen bis das Wasser klar bleibt. Dann 10 Minuten in Wasser quellen lassen.
  2. In einem Topf den Zucker, das Salz und den Reisessig mischen und leicht erwärmen.
  3. Den Reis abgießen und mit 250 ml Wasser aufkochen. Dann 2 Minuten köcheln lassen. Die Herdplatte ausschalten und weiter 10 Minuten im Topf ruhen lassen.
  4. Den fertig gekochten Sushi-Reis mit der Reisessig-Mischung beträufeln, gut durchmischen und vollständig abkühlen lassen.

Quelle:
Sushi, Zabert Sandmann, Seite 9

Veröffentlicht am November 16, 2007 in der Kategorie Basics von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Brotgewürz selber machen

Die beste Butter mit Semmelbröseln

Süßer Mürbteig (Grundrezept)

Selbstgemachter Apfelbrei (Rezept)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>