Rezept: Tomatensalat aus Italien

Tomatensalat aus Italien

Nachdem ich euch schon vor einiger Zeit gezeigt habe, wie man einen Tomatensalat in Tanzania zubereitet kommt heute eine italienische Variante zum Zug: Tomatensalat mit Minze und roten Zwiebeln.

Besonders die Minze gibt dem Tomatensalat einen ganz neuen Charakter. Normalerweise ist man ja Basilikum dazu gewöhnt. Doch die Minze passt auch sehr gut und verleiht dem ganzen eine zusätzliche Frische.

Zur Zeit bietet sich dieser Tomatensalat gerade auch als Beilage zum Grillen an. Denn er ist einfach und schnell vorzubereiten und ist schön leicht.

Mengenangaben für 4 Portionen Tomatensalat

  • 4 festfleischige, reife Tomaten
  • 1/2 kleine rote Zwiebel
  • 1 Hand frische Minze
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung wie in Italien

  1. Die Tomaten waschen, abtrocknen und ohne den Strunkansatz in Stücke schneiden. In eine Schüssel geben.
  2. Von der Zwiebel die Haupt abziehen und fein würfeln. Die Minze waschen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Mit einem Zestenreiser die Zitronenschale in Streifen abziehen, diese nochmals feiner hacken und zusammen mit den Zwiebelwürfeln und der Minze mit zu den Tomaten geben.
  3. Die Zitrone zusätzliche auspressen. Den Tomatensalat mit dem Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gut durchmischen und 20 Minuten ziehen lassen.

Quelle:
VegItalia, Seite 151

VegItalia: Vegetarisch & echt italienisch. Einfach – schnell – köstlich*
  • 224 Seiten - 11.01.2010 (Veröffentlichungsdatum) - Hädecke, W (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>