Rezept: Tunfisch-Polpettes mit Tomatensauce (80-Tage-Blogger)

Polpettes ist der Name für Frikadellen im Mittelmeerraum. Und da unsere Reisenden immer noch per Schiff unterwegs sind ahnt ihr (und da ihr auch die Überschrift gelesen habt wisst ihr) das diese aus Fisch sind. In diesem Fall muss wieder mal der Tunfisch herhalten, der in seinen verschiedenen Arten in so gut wie jedem Meer zu finden ist.

Zu den Tunfisch-Polpettes gibt es dann noch eine Tomatensauce und etwas Mozzarella.

Mengenangaben für 4 Portionen Tunfisch-Polpettes mit Tomatensauce

  • 500 g Tunfisch
  • 40 g Brot
  • 3 EL Milch
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • etwas Olivenöl
  • 750 ml Sauce aus geschmorten Tomaten
  • 150 g Mozzarella
  • 4 Zweige frischer Oregano
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Vor der Zubereitung eine Portion Tomatensauce aus geschmorten Tomaten zubereiten.
  2. Das Brot in kleine Würfel schneiden. Diese in der Milch einlegen.
  3. Die Zwiebel schälen, fein würfeln. Mit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne etwa 5 Minuten weich braten.
  4. Den Tunfisch kurz mit einer Küchenmaschine hacken. (Nicht zu Brei werden lassen!) Das eingelegte Brot darf hingegen zu einem Brei gemixt werden.
  5. Nun die Tunfischmasse mit dem Brot und den Zwiebeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 8 kleine Burger (Polpettes) formen.
  6. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  7. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Polpettes darin von beiden Seiten braun braten.
  8. Die Tomatensauce in einer Auflaufform verteilen. Die fertig gebratenen Polpettes hineinsetzen. Den Mozzarella in acht Scheiben schneiden und diese auf die Tunfisch-Poplettes legen. Den Oregano waschen, die Blätter abziehen, fein hacken und über alle streuen.
  9. Im Backofen etwa 20 Minuten überbacken.

Quelle:
Fisch – 80 beste Rezepte, Seite 62/63

Fisch: 80 der besten Rezepte*
  • 128 Seiten - 01.01.2007 (Veröffentlichungsdatum) - Neuer Umschau Buchverlag (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>