Zum Inhalt springen

Rezept: Würziger Duftreis (80-Tage-Blogger)

Nachdem ich euch mit schon mit Fladenbrot Chapati, der Gewürzmischung Garam Masala und selbstgemachtem Paneer auf die morgige Ankunft unserer Reisenden in Indien vorbereitet habe folgt heute mit dem Reis noch ein weiterer unverzichtbarer Bestandteil der indischen Küche. Und weil es jetzt langweilig wäre Reis nach Packungsangabe zuzubereiten habe ich mich für einen würzigen Duftreis entschieden. Er passt wunderbar als Begleiter zu indischen aber auch europäischen Gerichten.

Der Vorteil dieser Zubereitungsmethode von Reis besteht darin, dass der Reis die meiste Zeit im Ofen gegart wird. Dadurch bleibt der Herd für andere Zubereitungen frei.

Ich habe dieses Rezept mit dem 3,9-Liter-Topf der Fissler Profi Collection zubereitet. Durch den dicken Topfboden und die Feuerfestigkeit die ganze Serie hervorragend für diese Zubereitung geeignet.

Mengenangaben als Beilage für 4 Portionen würziger Duftreis

  • 300 g Duftreis
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1/2 grüner Chili
  • 1/4 Zehe Knoblauch
  • 1/2 TL Garam masala
  • 1 TL Salz
  • 1/2 l Gemüsefond (am besten selbst gemacht)

Zubereitung

  1. Den Reis gründlich waschen und dabei mehrmals das Wasser wechseln. Dann in 1,25 l Wasser eine halbe Stunde einweichen. Anschließend 20 Minuten in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Während der Reis abtropf können die restlichen Zutaten vorbereitet bzw. das Garma masala vorbereitet werden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, den Stielansatz abschneiden und fein hacken.
  3. Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
  4. Nun in einem Topf mit feste schließendem Deckel das Pflanzenöl auf mittlere Temperatur erhitzen. Die Zwiebelwürfel zugeben und anbraten bis diese leicht braun geworden sind. Nun die restlichen Zutaten bis auf den Gemüsefond mit in den Topf geben und unter ständigem Rühren etwa 3 Minuten erhitzen.
  5. Den Gemüsefond angießen und alles kurz aufkochen. Dann den Deckel aufsetzen und den Reis im Ofen 25 Minuten garen.

Quelle:
Indisch kochen, Seite 134

Indisch kochen (Gerichte und ihre Geschichte - Edition dià im Verlag Die Werkstatt)*
  • Madhur Jaffrey
  • Herausgeber: Verlag Die Werkstatt GmbH
  • Auflage Nr. 2 (01.07.2007)
  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.