Zum Inhalt springen

Rezept: Zucchinikaviar mit Parmesan

Dieser Zucchinikaviar mit Parmesan ist eines der ersten Rezepte gewesen, die ich im Glas serviert habe. Für so ein kleines Gläschen verdammt lecker muss ich sagen.

Dieses Rezept ist mein dritter Kandidat für das Garten-Koch-Event Zucchini.

Zutaten

Mengenangaben für 6 Gläser (je ca. 160 ml)

Für den Zucchinikaviar:

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 TL Zucker
  • etwas Kreuzkümmel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Parmesancreme:

  • 200 ml süße Sahne
  • 100 g Parmesan
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Zucchini in waschen, Enden entfernen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  2. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Leicht salzen und die Zucchinischeiben darin etwas 3-5 Minuten kochen bis diese weich sind. In kaltes Wasser geben und gut abtropfen lassen. Mit einer Gabel zu einer Creme zerdrücken.
  3. Die Zwiebelhälfte und die Knoblauchzehe jeweils schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Zucchinis mit dem Zucker, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  5. In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin kurz anbraten. Dann die Zucchinimasse und den Rosmarinzweig hinzugeben und etwas 3 Minuten erhitzen. Dann den Rosmarin wieder entfernen und die Zucchinimasse in die Gläser füllen. Die Masse festdrücken, so dass keine großen Lücken vorhanden sind, und die Gläser kalt stellen.
  6. Vom Parmesan die Rinde abschneiden, einige Parmesanspäne abtrennen und den Käse in kleine Stücke schneiden. In einem Topf die Sahne erhitzen. Den Parmesan hinzugeben und unter Rühren in der Sahen auflösen. Unter Rühren einköcheln. Dann vom Herd nehmen und mit Pfeffer würzen.
  7. Die leicht abgekühlte Sahne-Parmesan-Creme in die Gläser füllen. Kalt stellen, so dass die Creme fest werden kann.
  8. Zum Servieren mit Parmesanspänen bestreuen.

Quelle:
Food & Glas, Seite 56/57

Food & Glas: 100 Köstlichkeiten im Glas serviert (Cook & Style)*
  • José Maréchal
  • Herausgeber: Christian München
  • Auflage Nr. 2013 (24.11.2008)
  • Broschiert: 192 Seiten

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.