Auberginenpäckchen

Das folgende Rezept ist eine Abwandlung von einem Rezept meiner Mutter aus unserem Familienkochbuch. Dort werden die Päckchen mehr geschlossen und danach gegrillt. Ich habe das Rezept so abgewandelt, dass es mit einem Dampfgarer durchgeführt wird. Dazu verwende ich einen Dampfgarer von Kenwood*.

Du willst mehr leckere Rezepte als eBook?

Meine besten Rezepte für Brotaufstriche bekommst du als eBook.
Jetzt GRATIS per E-Mail anfordern und sofort genießen:

Zutaten für 6 Auberginen-Päckchen

  • 1 längliche Aubergine
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Mozzarella
  • 12 Blätter Basilikum
  • 6 kleine Zweige wildes Basilikum zur Dekoration
  • Salz und Pfeffer
  • Holzspieße

Zubereitung

  1. Auberginenpäckchen während der ZubereitungDie Aubergine längst in sechs etwa gleiche Scheiben schneiden. Die Randstücke für ein anderes Rezept verwenden. Die sechs Scheiben im Dampfgarer fünf Minuten garen.
  2. Während der Garzeit die Tomaten quer in zwölf Scheiben schneiden. Der Mozzarella wird in 6 Scheiben geschnitten.
  3. Die fertigen Auberginenscheiben aus dem Dampfgarer nehmen und jeweils an dem dickeren Ende eine Scheibe Tomate, ein Blatt Basilikum, eine Scheibe Mozzarella und wieder ein Blatt Basilikum und eine Scheibe Tomate aufschichten. Dabei die Tomatenscheiben jeweils kräftig würzen. Die Auberginenscheibe umklappen und mit einem Holzspieß fixieren. Oben auf nochmals würzen.
  4. Die fertigen Päckchen weitere fünf Minuten im Dampfgarer garen lassen. Danach entnehmen und auf einem Teller anrichten. In die Löcher der Spieße die Zweige von wildem Basilikum stecken. Warm servieren.

Veröffentlicht am Mai 14, 2005 in der Kategorie Kleine Mahlzeiten von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Winterlicher Rosenkohl-Toast mit Maronen (Rezept)

Winterlicher Rosenkohl-Toast mit Maronen (Rezept)

Annalenas Seelentröster: Feta und Tomaten

Annalenas Seelentröster: Feta und Tomaten

Spinat-Kürbiskern-Bratlinge (Rezept)

Spinat-Kürbiskern-Bratlinge (Rezept)

Schalottenpfannkuchen (Rezept für Nordkorea)

Schalottenpfannkuchen (Rezept für Nordkorea)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>