Rezept: Rührei nach Paul Bocuse

An der Frage, wie perfektes Rührei zuzubereiten sind, scheiden sich die Geister. Da ich heute für ein Rezept Rührei gebraucht habe, habe ich im nachgeschlagen und dort folgendes Rezept gefunden:

Mengenangaben pro Ei für ein Rührei

  • 10 g + eine kleine Flocke Butter
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung nach Paul Bocuse

  1. Die Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Eiweiß und das Eigelb mit einer Gabel gut verquirrlen, wie man dies auch für ein Omelette macht.
  2. In einer nicht zu großen Pfanne (bei mir: 28 cm für 4 Eier, eher noch zu groß würde ich sagen) die Butter bei schmelzen. Die Eiermasse hineingleiten lassen und bei gleichmäßiger mittlerer Hitze erwärmen. Dabei ständig mit einem Holzspachtel umrühren. Eine perfekte gleichmäßig Erwärmung bekommt man dabei nicht direkt auf der Herdplatte sondern in einem Wasserbad.
  3. Wenn die Eier zu einer lockeren Creme geworden sind, noch eine Butterflocke pro Ei unterrühren.

Quelle:
Das Paul Bocuse Standardkochbuch, Seite 113

Das Paul-Bocuse-Standardkochbuch*
  • 864 Seiten - 01.01.1995 (Veröffentlichungsdatum) - Heyne Verlag (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>